Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis/Winnenden: Alkoholunfall

Aalen (ots) - Winnenden: Mit Alkohol und ohne Fahrerlaubnis Unfall verursacht

Zu viel Alkohol war die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Dienstagnachmittag im Akazienweg ereignete. Ein 62-jähriger Mann befuhr mit seinem BMW gegen 15.30 Uhr den Akazienweg in Richtung Eschenweg. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung kam der 62-Jährige dabei nach links von der Fahrbahn ab und stieß dort gegen zwei geparkte Pkws. Aufgrund des apathischen Verhaltens des Verursachers gingen Ersthelfer zunächst von einem medizinischen Notfalls aus und verständigten den Rettungsdienst. Wie sich herausstellte, war der 62-Jährige jedoch unverletzt und sein Verhalten in dessen starker Alkoholisierung begründet. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über zweieinhalb Promille. Der Mann musste sich deshalb einer Blutprobe unterziehen. Wie sich weiter herausstellte, ist er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, sodass er diesbezüglich mit einer weiteren Anzeige rechnen muss. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 13.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: