Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: u.a. Pkw-Aufbruch, Gaststätteneinbruch, Rabiater Ladendieb, mehrere Verkehrsunfälle, Diebstahl in Sporthalle

Aalen (ots) - Waiblingen: Pkw-Aufbruch

Im Verlauf des Montags schlug ein Unbekannter die Scheibe eines VWs ein, der zwischen 8.30 Uhr und 16.30 Uhr im unteren Parkdeck des P+R Parkhauses Innere Weidach abgestellt war. Der Dieb durchwühlte anschließend den Pkw. Es befanden sich jedoch keine Wertsachen darin, sodass nichts entwendet wurde. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich hingegen auf etwa 1200 Euro.

Waiblingen: Unfallflucht

Beim Ein- oder Ausparken beschädigte ein unbekannter Fahrzeuglenker am Montag einen auf einem Parkplatz am Alten Postplatz abgestellten Mercedes Vito. Die Unfallzeit liegt im Zeitraum zwischen 7 Uhr und 13.30 Uhr. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt. Hinweise auf diesen nimmt das Polizeirevier unter Telefon 07151/950-422 entgegen.

Winnenden: Auffahrunfall

4.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall, der sich am Montagabend im Rotweg ereignete. Eine 76 Jahre alte Citroen-Fahrerin fuhr dabei gegen 18.30 Uhr auf einen der Einmündung zur Backnanger Straße verkehrsbedingt wartenden Peugeot eines 24-Jährigen auf.

Winterbach: Einbruch in Gaststätte

Am frühen Dienstagmorgen wurde kurz vor drei Uhr in eine Gaststätte zwischen der Industriestraße und Fabrikstraße eingebrochen. Ein Anwohner wurde durch laute Geräusche aufmerksam und verständigte daraufhin die Polizei. Vor Ort musste festgestellt werden, dass der Einbrecher ein Fenster zu einer Toilette aufbrach und durch dieses in die Gaststätte einstieg. Anschließend brach er im Gastraum einen Geldspielautomaten auf und entnahm das darin befindliche Bargeld in noch unbekannter Höhe. Der Einbrecher verließ das Lokal wieder, noch bevor die Polizeistreifen eintrafen. Er hinterließ einen Sachschaden von mindestens mehreren hundert Euro. Eine durchgeführte Fahndung nach dem Einbrecher, die mit fünf Streifenfahrzeugen geführt wurde, blieb ohne Erfolg. Hinweise über verdächtige Beobachtungen nimmt das Polizeirevier Schorndorf unter Telefon 07181/2040 entgegen.

Schorndorf: Rabiater Ladendieb

Ein rabiater Ladendieb wurde am Montagmittag von einer Angestellten eines Schuhgeschäftes in der Karlstraße beim Ladendiebstahl erwischt. Wie sich herausstellte, hatte der 18-jährige Dieb gegen 13 Uhr ein paar Adidas-Schuhe im Wert von 50 Euro in seinen Rucksack verstaut und passierte den Kassenbereich ohne zu bezahlen. Als die 25 Jahre alte Angestellte den Dieb auf den Umstand ansprach und festhielt wurde dieser aggressiv, wollte sich losreißen und flüchten. Zusammen mit mehreren Kunden konnte die Angestellte den 18-Jährige schließlich überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

Fellbach: Unfall beim Rückwärtsfahren

Beim Rückwärtsausfahren aus einem Grundstück in der Esslinger Straße übersah am Montag, gegen 15.15 Uhr, ein 57 Jahre alter Fahrer eines Ford Transit einen vorbeifahrenden VW, der von einem 81-Jährigen gelenkt wurde. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der VW stark beschädigt wurde. Der Schaden wird auf etwa 6.000 Euro geschätzt. Der Schaden am Ford beläuft sich auf circa 1500 Euro.

Fellbach: Unfall im Berufsverkehr

Im regen Feierabendverkehr ereignete sich am Montagnachmittag in der durch parkende Fahrzeuge verengten Schillerstraße ein Verkehrsunfall, bei dem 5.500 Euro Sachschaden entstand. Ein 51 Jahre alter Golf-Fahrer hielt gegen 16.45 Uhr zunächst an, um einen entgegenkommenden Mercedes eines 45-Jährigen die Durchfahrt über eine Parklücke am Straßenrand zu ermöglichen. Um selbst wieder weiterkommen zu können, stieß der 51-Jährige ein Stück zurück und blieb dabei am Mercedes des 45-Jährigen hängen. Dieser hatte den 51-Jährigen noch nicht ganz passiert.

Fellbach: Unfall beim Einparken

Beim Einparken in eine Parklücke am Fahrbahnrand der Vorderen Straße stieß ein 49 Jahre alter Audi-Fahrer am Montag, gegen 14.45 Uhr, gegen einen parkenden Toyota. Dadurch entstand Sachschaden von über 4.000 Euro.

Weissach im Tal-Unterweissach: Ford Fiesta beschädigt-Zeugen gesucht

Am Montagvormittag beschädigte ein unbekannter Fahrzeuglenker zwischen 9.30 Uhr und 9.40 Uhr einen auf einem Kundenparkplatz am Marktplatz abgestellten Ford Fiesta. An diesem entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise auf den Verursacher erbittet das Polizeirevier Backnang unter Telefon 07191/9090.

Backnang: Diebstahl während Sportunterricht

Ein unbekannter Dieb betrat am Montagnachmittag, zwischen 15 Uhr und 15.05 Uhr, die Umkleideräume der Katharinenplaisir Sporthalle im Berliner Ring und entwendete aus einer Sporttasche eines 13-Jährigen ein Smartphone der Marke Samsung sowie einen Ledergeldbeutel. Der Wert der Gegenstände beläuft sich auf etwa 140 Euro. Hinweise auf den Dieb erbittet das Polizeirevier Backnang unter Telefon 07191/9090.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: