Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Unfälle in CR, Blaufelden und SHA Einbrüche in Ilshofen und CR

Aalen (ots) - Crailsheim: Vorfahrt missachtet - ein Verletzter

Ein 26 Jahre alter Fahrer eines VWs wollte am Donnerstagabend, gegen 22.30 Uhr, vom Alten Postweg nach links in die Haller Straße einbiegen. Er missachtete hierbei die Vorfahrt eines auf der Haller Straße in Richtung Stadtmitte fahrenden 62 Jahre alten Citroen-Fahrers. Bei dem Unfall wurde der VW-Fahrer leicht verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt 6.000 Euro.

Blaufelden: Unfall durch Starkregen

Am Donnerstag, kurz nach 20 Uhr, fuhr eine 75 Jahre alte Skoda-Fahrerin auf der Hauptstraße in Blaufelden. Sie wollte nach links in die Langenburger Straße abbiegen, übersah jedoch bei Starkregen die Mittelinsel und fuhr anschließend gegen ein Verkehrszeichen. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 3.000 Euro.

Crailsheim-Onolzheim: Bargeld und Schmuck bei Einbruch erbeutet

Einbrecher erbeuteten am Donnerstag, zwischen 13.15 und 20.15 Uhr in der Raiffeisenstraße in Onolzheim Schmuck und Bargeld. Die Täter drangen gewaltsam in das Einfamilienhaus ein und durchsuchten das gesamte Gebäude. Sie fanden mehrere hundert Euro und Schmuck in noch unbekannter Höhe vor und nahmen dies mit. Der entstandene Schaden beläuft sich auf circa 500 Euro. Die Polizei in Crailsheim, Tel.: 07951/480-0, fragt: Wer hat im genannten Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe des Tatortes gesehen.

Crailsheim: Unfälle am Fallteich

Im Stop-and-Go-Verkehr, am Donnerstag, gegen 16.40 Uhr, überholte ein 38 Jahre alter Mercedes-Fahrer einen vorausfahrenden 45-Jährigen Smart-Fahrer auf der Bahnbrücke Fallteich. Beim wieder nach rechts Einscheren kam es zum Streifvorgang zwischen dem Mercedes und dem Smart, wobei ein Schaden in Höhe von insgesamt circa 3.500 Euro entstand. Wenige Minuten später ereignete sich im selben Bereich ein weiterer Unfall. Eine 51 Jahre alte Mercedes-Fahrerin hielt an der dortigen Ampel an. Der nachfolgende 79 Jahre alte Fahrer eines Suzukis konnte ebenfalls anhalten. Als drittes Fahrzeug kam ein 22 Jahre alter Audi-Fahrer von hinten. Er schätzte die Situation falsch ein und fuhr auf den Suzuki auf, der seinerseits auf den Mercedes geschoben wurde. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von circa 10.000 Euro.

Ilshofen: Einbrecher erbeuteten Schmuck, Uhren und Bargeld

Zwischen 15.30 und 18.45 Uhr waren am Donnerstag in der Lerchenstraße Einbrecher zugange. Sie drangen in ein Einfamilienhaus gewaltsam ein, durchsuchten das Gebäude und nahmen mehrere hundert Euro Bargeld sowie Schmuck und Uhren in noch nicht bekanntem Wert mit. Der Polizeiposten Ilshofen, Tel.: 07904/940-0, fragt: Wer hat im Bereich des Tatortes verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen.

Schwäbisch Hall-Westumfahrung: Unfall mit zwei Leichtverletzten

Ein 65 Jahre alter Audi-Fahrer wollte von der Breiteichstraße nach links in die Westumfahrung einbiegen. An der dortigen Stopp-Stelle hielt er zunächst an, fuhr danach ein und übersah hierbei eine von links kommende 55 Jahre alte Renault-Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Autofahrer erlitten leichte Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden, insgesamt circa 3.000 Euro.

Schwäbisch Hall: Ausgebüxter Hund verursachte Unfall

Ein 3-jähriger Golden Retriever Rüde büxte am Donnerstagmitag, kurz nach 17 Uhr aus. Er rannte dann auf die Bühlertalstraße, wo er auf Höhe der Molkerei zunächst mit dem Mini eines 47 Jahre alten Mannes und kurz darauf mit dem Toyota einer 32 Jahre alten Autofahrerin zusammenprallte. Der Hund wurde bei den Kollisionen verletzt, konnte jedoch eingefangen und zum tierärztlichen Notdienst verbracht werden. Das Tier verursachte einen Gesamtschaden in Höhe von circa 1.000 Euro.

Schwäbisch Hall-Sulzdorf: Vorfahrt missachtet - 12.000 Euro Schaden

Ein 38 Jahre alter Skoda-Fahrer wollte von der Brückäckerstraße in die Bühlertalstraße einbiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines von Schwäbisch Hall kommenden 37 Jahre alten Audi-Fahrers. Es kam zum Zusammenstoß. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Der Schaden beträgt circa 12.000 Euro.

Schwäbisch Hall: Unvorsichtig rückwärts gefahren

Beim rückwärts Ausfahren aus einem Grundstück im Schweickerweg streiften sich eine 54 Jahre alte Fahrerin eines Mercedes Vito und ein vorbeifahrender 38 Jahre alter Fahrer eines Mitsubishi-Busses, der einen Anhänger angehängt hatte. Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, gegen 10.25 Uhr. Der Gewsamtschaden beläuft sich auf circa 7.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: