Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Eschach: Toter in ausgebranntem Fahrzeug auf Gemarkung Eschach-Hinweise erbeten

Aalen (ots) - Am frühen Morgen des 08.12.2014 wurde auf der Gemeindeverbindungsstraße von Eschach-Seifertshofen nach Waldmannshofen ein brennender PKW entdeckt. Es handelt sich hierbei um einen älteren roten Daihatsu Cuore mit Stuttgarter Kennzeichen. Die eingesetzte Feuerwehr Eschach entdeckte bei Löscharbeiten in dem brennenden Fahrzeug eine skelettierte Leiche. Bei der Leiche handelt es sich um eine noch nicht identifizierte männliche Person. Fahrzeughalter ist ein 53 Jahre alter Mann aus Stuttgart. Dieser konnte bislang noch nicht erreicht werden.

Der Kriminaldauerdienst führte die ersten Maßnahmen am Einsatzort durch. Die Staatsanwaltschaft in Ellwangen hat zusammen mit der Kriminalpolizei in Aalen und Waiblingen mittlerweile die Ermittlungen aufgenommen. Ein Gerichtsmediziner befand sich vor Ort.

Die Leiche wurde beschlagnahmt. Die Ellwanger Staatsanwaltschaft beantragte beim zuständigen Ermittlungsrichter die Obduktion der Leiche. Die Obduktion findet voraussichtlich am Dienstag im Rechtsmedizinischen Institut der Universität Ulm statt.

Mit der Obduktion erwarten die Ermittler nähere Hinweise zu den genauen Todesumständen.

Wer kann Hinweise über Aufenthaltsorte des roten Daihatsu Cuore am vergangenen Wochenende geben? Hinweise nimmt die Kripo in Aalen unter der Tel.: 07361/580-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: