Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Einbruch, Unfälle mit Verletzten, Sachbeschädigung an Opel, Zeugen zu Unfallflucht in Iggingen gesucht, 30-Jähriger durch Schläge verletzt

Aalen (ots) - Abtsgmünd: 59-Jähriger leicht verletzt

Mit einer Rauchgasvergiftung musste ein 59-jähriger Mann am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr ins Krankenhaus eingeliefert werden. Während sich der 59-Jährige im Regieraum einer Turnhalle in der Rötenbergstraße aufhielt, brannte dort ein Kabel durch. Das dadurch entstandene Feuer wurde durch die Freiwillige Feuerwehr, die mit drei Fahrzeugen und 25 Mann vor Ort war, gelöscht.

Lauchheim: Einbruchsdelikt

Im Zeitraum zwischen Freitagmittag, 14 Uhr, und Sonntagnachmittag, 16.15 Uhr, drangen Unbekannte in ein derzeit leerstehendes Haus westlich der Bahnhofstraße ein. Ersten Ermittlungen zufolge wurde nichts entwendet. Da die Hausbesitzerin vor wenigen Wochen verstarb, befanden sich im Gebäude keine Wertgegenstände oder Bargeld. Hinweise auf die Täter bitte an das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240.

Abtsgmünd: Unfallursache Wildwechsel

Auf rund 5000 Euro beläuft sich der Sachschaden, den ein 19-Jähriger am Sonntagmittag, kurz vor 15 Uhr verursachte. Zur Unfallzeit befuhr der junge Mann mit seinem Pkw Suzuki die Landesstraße 1080 zwischen Obergröningen und Hohenstadt. Seinen Angaben zufolge musste er dort einem die Fahrbahn querenden Tier ausweichen. In der Folge kam er mit seinem Pkw nach rechts von der Straße ab, wobei sich das Fahrzeug überschlug und gegen die dortige Leitplanke prallte. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Aalen: Geparktes Fahrzeug beschädigt - 3500 Euro Schaden

Ein 71 Jahre alter Citroen-Fahrer verursachte am Sonntagvormittag, gegen 10.45 Uhr, einen Sachschaden von rund 3500 Euro, als er sein Fahrzeug im Bereich der Einmündung Bohlstraße / Zeppelinstraße wendete und hierbei einen geparkten Pkw Citroen C1 beschädigte.

Ellwangen: Leitpfosten beschädigt

Ein unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte am Sonntag zwischen 5 Uhr und 9.45 Uhr einen Leitpfosten, der auf der Seestraße am Ortsende der Gemeinde Espachweiler aufgestellt ist und entfernte sich anschließend unerlaubt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann noch nicht beziffert werden. Hinweise auf den Verursacher bitte an das Polizeirevier Ellwangen, Tel.:07961/9300.

Bopfingen: Sachbeschädigung an Opel

Auf ca. 500 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein Unbekannter am Sonntag zwischen 9.30 und 12.45 Uhr verursachte, als er einen Pkw Opel Zafira zerkratzte, der auf einem Parkplatz zwischen dem Schulzentrum und dem Hallenbad in der Alten Neresheimer Straße abgestellt war. Hinweise bitte an das Polizeirevier Ellwangen, Tel.: 07961/9300.

Schwäbisch Gmünd: 1000 Euro Sachschaden

Rund 1000 Euro Sachschaden verursachte ein 19-Jähriger am Sonntagabend, gegen 21.20 Uhr, als er versuchte, das Zugangstor eines Gebäudes am Nepperberg aufzudrücken. Hierbei wurde der rechte Flügel beschädigt, sodass sich das Tor nicht mehr ordnungsgemäß verschließen lässt. Ein Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und die Polizei verständigt, sodass der junge Mann noch am Tatort angetroffen werden konnte.

Gschwend: Bei Wildunfall schwer verletzt

Schwere Verletzungen zog sich ein 40-jähriger Pkw-Lenker bei einem Verkehrsunfall am Sonntagvormittag gegen 10.15 Uhr zu. Mit seinem Kleinbus Renault Traffic befuhr der 40-Jährige die B 298 zwischen Schwäbisch Gmünd und Gschwend. Hier erfasste er ein die Fahrbahn querendes Reh. Der Kleinbus kam anschließend nach links von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der Autofahrer konnte sich schwer verletzt selbständig aus dem Fahrzeug begeben. Durch die Wucht des Aufpralls hatten beide Frontairbags ausgelöst. Die Freiwillige Feuerwehr Gschwend war mit drei Fahrzeugen und 15 Mann vor Ort; die B 298 musste zur Bergung und Unfallaufnahme für rund eine Dreiviertelstunde voll gesperrt werden. Am Kleinbus entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15000 Euro.

Iggingen: Polizei bittet um Zeugenhinweise

Auf rund 7000 Euro wird der Schaden geschätzt, den ein unbekannter Fahrzeuglenker am Sonntag gegen 00.30 Uhr verursachte, als er auf der Osterwiesenstraße mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Straße abkam, geradeaus über ein Betriebsgelände fuhr und eine dort aufgestellte Ausstellungsgarage beschädigte. Der unbekannte Verursacher entfernte sich daraufhin unerlaubt. Das Fahrzeug des Unfallverursachers muss den festgestellten Spuren nach massiv beschädigt worden sein. Hinweise bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Tel.: 07171/3580.

Lorch: 30-Jähriger durch Schläge verletzt

Am Sonntagmorgen gegen 6 Uhr kam es in der Hauptstraße zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den zwei Insassen eines blauen Pkw Audi und einem 30-jährigen Mann. Die beiden Unbekannten hatten den 30-Jährigen, der mit seiner Schwester unterwegs war, angepöbelt und ihn aufgefordert, die Fahrbahn zu verlassen. Nach dem Wortgefecht fuhr der Audi davon. Die beiden Fußgänger liefen quer durch Lorch zur Filiale einer Bank. Um dorthin zu gelangen, wollten sie eine Unterführung durchqueren. Hier kamen die zwei Unbekannten plötzlich von hinten auf die beiden zu. Mit einer Holzlatte schlug einer davon auf den überraschten 30-Jährigen ein. Trotz einer stark blutenden Platzwunde setzte er sich zur Wehr. Beide Täter schlugen sowohl mit Fäusten, als auch mit der zwischenzeitlich zerbrochenen Holzlatte auf den Mann ein. Anschließend flüchteten sie über den Zollplatz in Richtung Fußgängerüberführung. Der 30-Jährige wurde durch eine Rettungswagenbesatzung erstversorgt und anschließend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und / oder Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Tel.: 07171/3580 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: