Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Bereich Ostalbkreis: Mehrere Verkehrsunfälle, Einbrüche, Streitigkeiten

Aalen (ots) - Aalen: Verkehrsunfall beim Fahrstreifenwechsel

Am Freitag, 05.12.2014 fuhr ein 51-Jähriger mit seinem VW Touran die Stuttgarter Straße in stadteinwärtiger Richtung. In Höhe einer Tankstelle wechselte er vom linken auf den rechten Fahrstreifen, übersah dabei den Golf einer in gleicher Richtung fahrenden 38-Jährigen und streifte diesen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 8.500 EUR.

Spraitbach: Verkehrsunfall unter Alkoholbeeinflussung

Am Freitag, 05.12.2014, befuhr ein 24 jähriger Audi-Lenker die Höniger Straße in Spraitbach und kam dabei von der Fahrbahn ab. Dadurch wurden das Eingangstor des Friedhofes und eine Straßenlaterne beschädigt. Der 24-Jährige stand unter Alkoholeinfluss und muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Aalen: Auffahrunfall

Am Abend des 05.12.2014 ereignete sich ein Auffahrunfall in der Alten Heidenheimer Straße in Aalen. Ein 24-Jähriger Pkw-Fahrer fuhr an der dortigen Ampelanlage auf den vor ihm fahrenden und abbremsenden BMW auf. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 EUR.

Böbingen: Einbruch in Wohnhaus

Am Freitag, 05.12.2014 wurde zwischen 13 und 22 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Brunnenhaldestraße in Böbingen eingebrochen. Unbekannte Täter hebelten die Terrassentüre auf und durchsuchten im Wohnhaus alle Räume. Es wurde eine hohe Bargeldsumme und Schmuck in noch nicht unbekannter Höhe entwendet.

Wallhausen: Unfall unter Alkoholeinwirkung

Am Samstag 06.12.2014 gegen 05:10 Uhr kam auf der B 290 zwischen Satteldorf und Wallhausen ein 26-jähriger PKW-Lenker nach links von der Fahrbahn ab. An seinem PKW wurden Beschädigungen festgestellt, welche noch auf einen weiteren Unfall schließen lassen. Da der 26-jährige offensichtlich unter Alkoholeinwirkung stand, wurde bei ihm eine Blutprobe veranlasst.

Ellwangen: Einbruch in Firmengebäude

In der Nacht von Freitag, 05.12.2014 auf Samstag, 06.12.2014 wurde in die Büro- und Betriebsräume eines Unternehmens in der Max-Eyth-Straße in Ellwangen eingebrochen. Die Täter hebelten mehrere Türen auf und öffneten gewaltsam eine Geldkassette einen Kaffeeautomaten und mehrere Schränke. Hierbei erbeuteten sie mehrere hundert Euro und verursachten einen Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

Ellwangen: Taxifahrer geprellt und geschlagen

Am Samstag, 06.12.2014 gegen 03.00 Uhr beförderte ein Taxifahrer zwei jüngere Männer und zwei Frauen von einer Disco im Industriegebiet Neunheim in Richtung Stadtgebiet Ellwangen. Im Verlauf der Fahrt kam es aufgrund des Benehmens einer der Fahrgäste zu Unstimmigkeiten mit dem Taxifahrer, worauf dieser die Personen im Bereich Schöner Graben aussteigen ließ. Hierbei griff einer der Männer, er hatte eine Glatze und trug eine schwarze Lederjacke, dem Taxifahrer an den Hals, wodurch dieser leicht verletzt wurde. Danach entfernten sich die Fahrgäste, ohne den Fahrpreis zu bezahlen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Führungs- und Lagezentrum
Telefon: 07151 950-290
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: