Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Verkehrsunfälle in Aalen, Abtsgmünd und Schwäbisch Gmünd

Aalen (ots) - Aalen: Vorfahrtsunfall

An der Einmündung der Düsseldorfer Straße in die Charlottenstraße stießen am Mittwochmorgen zwei Pkw zusammen. An den Unfallfahrzeugen entstand dabei ein Schaden von rund 8000 Euro. Ein 29-jähriger BMW-Fahrer übersah beim Linksabbiegen in die Vorfahrtstraße gegen 6.45 Uhr einen von links, aus Richtung Wasseralfingen kommenden Pkw.

Abtsgmünd: Reh tot

Auf der Landesstraße 1073 wurde am Mittwochmorgen ein Reh bei einem Verkehrsunfall getötet. Das Tier lief gegen 7.30 Uhr zwischen Pommertsweiler und Adelmannsfelden vor einen Pkw VW, an dem dabei ein Sachschaden von etwa 1000 Euro entstand.

Aalen: Unfallflucht

Ein in der Ellwanger Straße, Nähe Einmündung Abtsgmünder Straße wurde am Dienstag ein geparkter Pkw Mercedes angefahren und dabei ein Schaden von etwa 1000 Euro angerichtet. Der Pkw war dort zwischen 8 und 15 Uhr abgestellt. Die Polizei in Wasseralfingen nimmt entsprechende Zeugenhinweise unter Telefon 07361/97960 entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Unfall nach Rotlichtverstoß

Zwei Pkw Daimler Benz stießen am Mittwochvormittag auf Höhe Leonhardt-Friedhof zusammen, weil einer der unfallbeteiligten das Rotlicht einer Ampel missachtete. Eine 48-jährige Pkw-Fahrerin befuhr gegen 11.20 Uhr die Aalener Straße aus Richtung Baldungkreisel in Richtung Schießtal. An der Ampel Höhe Friedhof fuhr gerade ein 68-jähriger Mann an, der aus dem Einhorntunnel ausgefahren war und nach links in Richtung Stadt abbiegen wollte. Im Einmündungsbereich kam es zum Unfall, weil die 48-Jährige ihr Rotlicht missachtete. An den beiden Pkw entstand dabei Sachschaden, der auf rund 8000 Euro geschätzt wurde. Die Unfallverursacherin erlitt einen Schock, die 68-jährige Beifahrerin im anderen Pkw wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Um die Verkehrsbehinderungen während der Unfallaufnahme so gering wie möglich zu halten, regelte die Polizei den Verkehr an der Unfallstelle von Hand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: