Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: LKR Schwäbisch Hall: u.a: bei fünf Auffahrunfällen 14 Fahrzeuge beschädigt, dabei 33000 Euro Schaden und eine Leichtverletzte; weitere Unfälle mit einem weiteren Verletzten; Fahrzeugbrand; Diebstahl

Aalen (ots) - Schrozberg: Auffahrunfall

Zu einem Auffahrunfall kam es am Dienstagnachmittag, als ein 44-jähriger Passat-Fahrer gegen 17.50 Uhr auf der Ringstraße auf den vor ihm verkehrsbedingt abbremsenden Pkw Audi eines 53-jährigen Fahrers auffuhr. Der dabei entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 1500 Euro.

Crailsheim: Auffahrunfall

Im Einmündungsbereich der Haller Straße in die Tiefenbacher Straße ereignete sich am Dienstagnachmittag ein Auffahrunfall. Eine 63-jährige VW-Fahrerin fuhr gegen 16 Uhr auf einen verkehrsbedingt vor der dortigen Ampel stehenden Pkw Ford auf. Die 21-jährige Fahrerin zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 6000 Euro.

Schrozberg: Gegen Baum geprallt

Eine 21-jährige Peugeot-Fahrerin kam am Dienstagnachmittag mit ihrem Fahrzeug von der Landesstraße 1022 ab und prallte gegen einen kleinen Baum. Dadurch entstand gegen 14 Uhr ein Sachschaden von ca. 3500 Euro.

Crailsheim: Zweimal geparkte Fahrzeuge beschädigt - Polizei sucht Zeugen

Ein unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte am Dienstag, zwischen 13 Uhr und 14 Uhr, einen Pkw Porsche Boxster, der am rechten Fahrbahnrand der Friedrichstraße geparkt war. Der Unfallverursacher flüchtete und hinterließ einen Schaden von ca. 1500 Euro. Das Polizeirevier Crailsheim bittet hierzu um Zeugenhinweise unter Telefon 07951/4800.

Einen Schaden von ca. 350 Euro ließ ein Unfallflüchtiger dem Besitzer eines geparkten VW Fox zurück, als er den Pkw am Dienstag auf der Adlerstraße beschädigte. Der Unfallverursacher entfernte sich zwischen 9.30 Uhr und 13.15 Uhr unerlaubt von der Unfallstelle. Auch hier bittet die Polizei Crailsheim unter Telefon 07951/4800 um Zeugenhinweise.

Crailsheim: Festgefahrener US-Truck

Am Dienstagnachmittag war ein Truck der US-Armee auf der Bundesstraße 290 in Richtung Crailsheim unterwegs, wo er unmittelbar nach der Fallteichbrücke nach rechts in einen Feldweg abbog. Dabei fuhr sich das Fahrzeug gegen 15.30 Uhr fest und musste mit Hilfe von zwei Traktoren herausgezogen werden. Für die Dauer dieser Aktion musste die B 290 kurzzeitig gesperrt werden. Zur Reinigung der verschmutzten Straße wurde die Straßenmeisterei verständigt.

Crailsheim: Pkw-Brand mit Dampfstrahler gelöscht

Vor der Zufahrt zur Tiefgarage im Dekan-Matthes-Weg geriet am Dienstag, gegen 15.25 Uhr ein VW Golf in Brand. Der Brand konnte durch einen Zeugen mittels Dampfstrahler gelöscht werden, der gerade bei Fahrbahnreinigungsarbeiten eingesetzt war. Vermutlich war der Brand durch einen technischen Defekt ausgelöst worden.

Crailsheim: Durch Zeugenhinweise Unfallflucht geklärt

Auf einem Kundenparkplatz im Bereich des Postplatzes wurde am Dienstagvormittag ein geparkter Pkw Fiat Punto durch einen einparkenden Mercedes beschädigt. Nachdem dessen 41-jährige Fahrerin gegen 11 Uhr kurz aus dem Fahrzeug ausgestiegen war, entfernte sie sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Da der Unfall von einem Zeugen beobachtet wurde, konnte die Polizei die Unfallverursacherin noch am selben Tag ermitteln. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 2000 Euro.

Wallhausen: Gelddiebstahl

Zwischen dem 17.11 und 1.12.2014 drang ein Unbekannter in die während der Baumaßnahmen unverschlossene öffentliche Bücherei der Gemeinde Wallhausen ein. Hierbei machte der Einbrecher in geringem Umfang Bargeldbeute.

Ilshofen: Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen

Auf der Landesstraße 2218 ereignete sich am Dienstagnachmittag zwischen Crailsheim und Richtung Ilshofen ein Auffahrunfall. Auf Höhe von Unterschmerach, fuhren gegen 16.40 Uhr aufgrund eines Rückstaus insgesamt vier Fahrzeuge aufeinander. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf zusammen rund 7700 Euro geschätzt.

Eckartshausen: Vorfahrt missachtet

Am Dienstagnachmittag bog ein 24-jähriger Audi- Fahrer von der Landesstraße 1040 kommend nach links auf die Landesstraße 2218 in Richtung Ilshofen ab. Dabei stieß er gegen 16.40 Uhr mit dem dort vorfahrtsberechtigt fahrenden Pkw Ford eines 70-jährigen Fahrers zusammen, der dabei leicht verletzt wurde. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 15000 Euro.

Schwäbisch Hall: Zwei Auffahrunfälle, sechs kaputte Autos

Am Dienstag ereignete sich an der Einfahrt in den Kreisverkehr auf der Bühlertalstraße ein Auffahrunfall. Ein 24-jähriger Audi-Fahrer musste gegen 9.50 Uhr vor dem Kreisel anhalten, die bemerkte ein 67-jähriger BMW-Fahrer nicht rechtzeitig und fuhr auf den wartenden Audi auf. 2000 Euro Sachschaden entstanden beim Aufprall.

Zu einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen kam es am Dienstagnachmittag auf der Straße Langer Graben. Ein Pkw-Fahrer fuhr gegen 15 Uhr auf einen vorausfahrenden Pkw auf, als dieser verkehrsbedingt anhielt. Durch den Aufprall wurden noch zwei weitere Fahrzeuge aufeinander geschoben. Auf rund 16000 Euro wurde hier der Sachschaden geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: