Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: (k)ein Feuerwehreinsatz in Schechingen; glimpflicher Unfall in Schwäbisch Gmünd

Aalen (ots) - Schwäbisch Gmünd: Radfahrerin blieb glücklicherweise unverletzt

Glimpflich verlief ein Verkehrsunfall am Dienstagmorgen für eine 24-jährige Radfahrerin. Die junge Frau befuhr mit ihrem Rad die Oberbettringer Straße in Richtung Hardt. Nach einer Haarnadelkurbe fuhr sie wohl ohne nach hinten zu schauen und ohne Handzeichen zu geben, nach links auf den dortigen Gehweg. Dabei wurde sie vom Pkw VW einer 36-Jährigen erfasst, die ebenfalls in Richtung Hardt unterwegs war. Die Radfahrerin konnte sich abfangen und blieb unverletzt; an ihrem Rad entstand Sachschaden von rund 50 Euro. Der Schaden am Pkw wird auf ca. 2500 Euro geschätzt.

Schechingen: Aschefass löste Brand aus

Am Dienstagmorgen rückte die Freiwillige Feuerwehr gegen 2.40 Uhr zu einem Brand in die Bannholzstraße aus. Dort war es in einem Aschefass, das auf der Terrasse abgestellt war, zu einem Feuer gekommen. Noch auf der Anfahrt der Feuerwehr wurde mitgeteilt, dass der Hausbesitzer den kleinen Brand selbst löschen konnte. Die Feuerwehr musste nicht mehr eingreifen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: