Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Verkerhsunfälle und sonstige Vorkommnisse bis Sonntag, 09.00 Uhr

Aalen (ots) - Kreßberg: Lkw Ersatzräder entwendet

In der Nacht zum Samstag, zwischen 20.00 Uhr und 08.00 Uhr, entwendeten unbekannte Täter von einem Firmengelände in der Dieselstraße von Sattelaufliegern insgesamt 4 gebrauchte Ersatzräder im Wert von ca. 800.- Euro. Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeiposten Fichtenau, Tel.: 07962/379, in Verbindung zu setzen

BAB A 6/Wolpertshausen: Fehler beim Überholen

Sachschaden in Höhe von rund 10.000.- Euro entstand bei einem Unfall am Samstag, gegen 16 15 Uhr, auf der A 6 in Fahrtrichtung Schwäbisch Hall, Höhe Wolpertshausen. Eine 44-jährige VW Lenkerin wechselte auf den linken Fahrstreifen um ein langsam fahrendes Schwerlastfahrzeug zu überholen. Hierbei übersah sie einen schnell herannahenden Ford Lenker auf der linken Fahrspur. Der Ford Lenker bremste stark ab und wich nach links aus um eine Kollision zwischen den Fahrzeugen zu vermeiden und prallte hierbei gegen die Mittelleitplanke. Einen Kontakt zwischen den Fahrzeugen kam es nicht, allerdings wurden der Ford und die Stahlschutzplanken schwer beschädigt.

Crailsheim: Parkende Fahrzeuge aufeinander geschoben

Vier beschädigte Fahrzeuge und ein Sachschaden in Höhe von 12.000.- Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Samstag, gg. 18.50 Uhr in der Haller Straße in Crailsheim ereignet hat. Eine 20-jährige Daimler Fahrerin war in Richtung Innenstadt unterwegs und prallte ungebremst auf einen, am rechten Fahrbahnrand, geparkten BMW. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser noch auf einen VW Transporter und einen Pkw Hyundai aufgeschoben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Peter Hägele
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: