Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Aalen: sechs Leichtverletzte bei Vorfahrtsunfall in Neresheim; weitere Unfälle bei Neresheim und Westhausen

Aalen (ots) - Neresheim: Zuerst abgelenkt, dann gegen Betonrohr

Weil er spontan nach seinem vom Beifahrersitz rutschenden Schlüssel griff, verursachte ein 18-jähriger Pkw-Fahrer am Mittwochmorgen einen Schaden von etwa 4500 Euro. Der Fahranfänger war zwischen Oberriffingen und Dorfmerkingen auf der Kreisstraße 3298 unterwegs, als er kurz vor sieben Uhr von der Fahrbahn abkam und gegen ein einbetoniertes Abflussrohr prallte. Sein Pkw erlitt dabei einen wirtschaftlichen Totalschaden.

Westhausen: Vorfahrtsunfall

Beim Zusammenstoß zweier Pkw am Mittwochmorgen auf der Bundesstraße 29 entstand gegen 5.45 Uhr ein Sachschaden von etwa 4500 Euro. Eine 21-jährige Golf-Fahrerin fuhr aus dem P+R Parkplatz aus, um die Bundesstraße geradeaus in Richtung der Autobahnzufahrt zu queren. Weil sie dabei einen von rechts aus Richtung Aalen kommenden Pkw Fiat eines 51-Jährigen übersah, kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß der Fahrtzeuge.

Neresheim: sechs Leichtverletzte bei Vorfahrtsunfall

An der Ecke Sohlweg/Martin-Knoller-Straße wurden bei einem Verkehrsunfall am Mittwochvormittag sechs Fahrzeuginsassen verletzt. Der 51-jährige Fahrer eines Pkw BMW übersah dort gegen 11.10 Uhr einen von rechts auf der ausgeschilderten Umleitungsstrecke kommenden, vorfahrtsberechtigten VW Touran, der mit sechs Personen besetzt war. An den beiden Unfallfahrzeugen entstand jeweils wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 10000 Euro. Der BMW-Fahrer und fünf junge Frauen im Touran im Alter zwischen 17 und 18 Jahren erlitten jeweils leichte Verletzungen, die vor Ort nicht versorgt werden mussten. Der 19-jährige Fahrer des Tourans blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: