Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Lkw beim Fahrspurwechsel übersehen

Aalen (ots) - Waiblingen: Fehler beim Fahrspurwechsel

18.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntagvormittag in der Schmidener Straße ereignete. Ein 58 Jahre alter Fahrer eines Volvos wollte gegen 11.30 Uhr von der Überleitung der Remstalstraße auf die Schmidener Straße wechseln und übersah dabei ein Lkw mit Anhänger, der von einem 57-Jährigen gelenkt wurde. Die beiden Fahrzeuge stießen seitlich gegeneinander, wobei die beiden Kraftstofftanks des Lkws beschädigt wurden und teilweise Treibstoff auslief. Die Fahrbahn musste durch Kräfte der hinzugerufenen Feuerwehr aus Waiblingen und des Bauhofs gereinigt werden. Sowohl der Volvo als auch der Lkw Mercedes waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: