Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Backnang: Frau bei Wohnhausbrand schwer verletzt

Aalen (ots) - Um 15.10 Uhr wurden am Freitagnachmittag die Rettungsdienste alarmiert, weil in der Walksteige in einem Wohnhaus ein Brand ausgebrochen war. Die Backnanger Feuerwehr fuhr unverzüglich an und nahm die Löscharbeiten im Dachgeschoss des Einfamilienhauses in Angriff. Eine Bewohnerin hatte das Haus zu diesem Zeitpunkt zusammen mit ihrem Kind bereits verlassen. Die 34-jährige Frau hatte sich, wohl bei Löschversuchen, Brandverletzungen zugezogen. Der Rettungsdienst versorgte die Verletzungen und brachte die Frau zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus. Das Kind blieb körperlich unverletzt. Den Brand hatte die Feuerwehr schnell unter Kontrolle, das Feuer hatte sich bis dahin über vier Räume im Dachgeschoss ausgebreitet. Die wohl schwer verletzte Frau war mit ihrem gut 2 ½-jährigen Sohn beim Brandausbruch alleine zu Hause. Während sie im Dachgeschoss arbeitete, schlief der Sohn wohl im Erdgeschoss. Auf ihrer Flucht vor dem Feuer nahm sie den Buben mit und lieferte ihn wohl noch selbständig in die Obhut von Nachbarn ab, bevor sie sich selbst behandeln ließ. Derzeit ist bekannt, dass im Dachgeschoss ein Campingofen als Heizquelle betrieben wurde. Ob dessen Betrieb für den Brand ursächlich war, wird durch die Kriminalpolizei ermittelt werden. Die Feuerwehr unter der Leitung des Backnanger Stadtbrandmeisters Marcus Reichenecker war mit sechs Fahrzeugen, darunter einer Drehleiter und 31 Wehrmännern vor Ort. Auch der Kreisbrandmeister Andreas Schmidt war an die Brandstelle gekommen. Nachdem der eigentliche Brand gelöscht war, suchte die Feuerwehr noch intensiv nach möglichen Glutnestern in den verschalten Wänden. Eine erste vorsichtige Schadensschätzung geht von einem Schaden von etwa 60000 Euro im Obergeschoss aus. Der Schaden, der möglicherweise durch das Löschwasser entstand, kann derzeit nicht geschätzt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: