Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Neresheim: Sehr hoher Sachschaden durch beschädigte Verteilerkästen- Polizei sammelt Hinweise aus der Tatnacht

Aalen (ots) - Die in der Nacht von Samstag auf Sonntag angerichteten Beschädigungen an gleich mehreren Verteilerkästen im Neresheimer Westen, entlang des Dossinger Wegs, erreichen nach den Schätzungen der geschädigten Deutschen Telekom einen unmittelbaren Schadensumfang von mindestens 60000 Euro. Rund 1000 Haushaltungen und Betriebe waren laut Betreiber von den Ausfällen im Internet- und Telefonnetz betroffen. Die Störungen konnten Schritt für Schritt behoben werden, die letzten Anschlüsse gingen laut Telekom am Montag, gegen 17 Uhr wieder ans Netz. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass insgesamt vier Verteilerkästen von denselben Tätern angegangen wurden und schätzt den Tatzeitraum dazu auf die Zeit zwischen 23.30 Uhr am Samstagabend und etwa 0.30 Uhr in der Sonntagfrüh. Eine der Beschädigungszeiten lässt sich dabei nahezu minutengenau festlegen. Gegen 0.10 Uhr wurde der Verteiler an der Ecke Dossinger Weg/Balthasar-Neumann-Straße beschädigt. Die übrigen drei an den Straßenecken Heidenheimer Straße/Sohlweg, Dossinger Weg/ Am Schleifweg und Graf-Stauffenberg-Straße/Eugen-Bolz-Straße lagen dann zeitlich unmittelbar davor und unmittelbar danach. Die Täter setzten zum Durchtrennen der Leitungen wohl Spezialwerkzeug ein und durchtrennten gezielt alle Leitungen, die sie in den Verteilerkästen erreichen konnten. Dazu haben sie sicherlich an jedem Standort mehrere Minuten aufwenden müssen und sich wohl zumindest rund eine Stunde im Bereich zwischen den beschriebenen Schadensorten aufgehalten haben. Die Polizei in Neresheim bittet die Bevölkerung um Unterstützung ihrer Ermittlungen. Jede Beobachtung im Tatzeitraum und darüber hinaus kann für die Polizei von Interesse sein, auch wenn sie vom Zeugen nicht unmittelbar mit der Tat in Verbindung gebracht wird. Hinweise werden unter Telefon 07326/919002 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: