Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Schwäbisch Gmünd: u.a: Pkw-Fahrer bei Täferrot schwer verletzt; Fußgängerin in Wetzgau schwer verletzt; Flucht vor Polizeikontrolle; Blaue Tonne brannte;

Aalen (ots) - Schwäbisch Gmünd: Blaue Tonne brannte

Die Freiwillig Feuerwehr Schwäbisch Gmünd rückte am Montagabend mit 10 Mann in die Antiber Straße aus, nachdem dort gegen 21 Uhr der Brand einer blauen Tonne gemeldet wurde. Die Tonne wurde dadurch total zerstört. Wie es zu dem Brand der Tonne kam, ist derzeit noch nicht bekannt.

Täferrot: Pkw-Fahrer schwer verletzt

Ein 28-jähriger BMW-Fahrer befuhr am Montag die Landesstraße 1156 vom Kreisverkehr Brainkofen kommend in Richtung Mutlangen. Dabei kam er gegen 22.50 Uhr nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr eine ca. drei Meter abschüssige Böschung hinunter, über den parallel zur Fahrbahn verlaufenden landwirtschaftlichen Weg und anschließend in die dortige Wiese. Der Pkw überschlug sich dabei mehrfach und kam schließlich auf der Beifahrerseite zum Liegen. Der Unfallverursacher wurde dabei schwer verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 10000 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Geparkten Pkw beschädigt

Beim Befahren des Emil-Rudolph-Wegs rutschte ein Pkw-Lenker am Montag, gegen 9.30 Uhr im Kurvenbereich von der Bremse und streifte einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw. Sie richtete dabei einen Schaden von ca. 1500 Euro an.

Schwäbisch Gmünd: Lkw beschädigt Pkw

Beim Vorbeifahren streifte ein 55-jähriger Sattelzugfahrer am Montag, gegen 12 Uhr einen in der Benzholzstraße geparkten Pkw. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 5100 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Diebstahl aus Pkw

Auf einem Kundenparkplatz in der Eutighofer Straße wurde am Montag, zwischen 9 Uhr und 9.15 Uhr, aus einem VW-Bus eine auf dem Beifahrersitz abgelegte Handtasche entwendet. Der Dieb gelangte über die wohl unverschlossene Heckklappe in das Fahrzeug. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf ca. 300 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Einbruchsversuch misslungen

Zwischen Samstagnachmittag und Sonntagvormittag versuchte ein Einbrecher mit brachialer Gewalt die Personaleingangstüre eines Geschäftes in der Taubentalstraße zu öffnen. Da ihm dies misslang, ließ er von seinem weiteren Vorhaben ab. Er hinterließ einen Schaden von ca. 500 Euro.

Heubach: Pkw beschädigt Gebäude - Polizei sucht Zeugen

Beim Befahren der Adlerstraße kam zwischen Sonntagabend und Montagmorgen ein Fahrzeuglenker von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei ein Gebäude. An diesem entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro. Der Unfallverursacher verließ die Unfallstelle unerlaubt, die Polizei Schwäbisch Gmünd bittet um entsprechende Zeugenhinweise unter Telefon 07171/3580.

Schwäbisch Gmünd: Flucht vor der Polizei

Am Dienstagmorgen sollte gegen 0.10 Uhr auf der Franz-Konrad-Straße ein Pkw von der Polizei kontrolliert werden. Der Pkw-Lenker entzog sich dieser Kontrolle indem er mehrere Halte- und Sondersignale der Polizei missachtete. Ein Polizeibeamter konnte sich bei einem Anhalteversuch nur durch einen Sprung zur Seite vor dem durchfahrenden Pkw retten. Der Pkw wurde auf einem Parkplatz einer Gaststätte neben der Bundesstraße 298 abgestellt, die Insassen flüchteten von dort zu Fuß und konnten durch die Polizei nicht mehr angetroffen werden. Zeugen, die um diese Uhrzeit herum Personen im Bereich Becherlehen beobachtet haben und Verkehrsteilnehmer, den zuvor ein schwarzer Renault Clio aufgefallen war, werden gebeten, sich unter Telefon 07171/3580 mit der Polizei in Schwäbisch Gmünd in Verbindung zu setzen.

Schwäbisch Gmünd: Fußgängerin schwer verletzt

Über eine Fußgängerfurt querte gegen 17 Uhr eine 26-jährige Fußgängerin am Montagnachmittag die Deinbacher Straße aus Richtung Feuerwehrhaus in Richtung REWE-Markt, ohne auf den Verkehr zu achten. Eine durch den Gegenverkehr geblendete 70-jährige Opel-Lenkerin übersah dabei die komplett dunkel gekleidete Fußgängerin und stieß mit ihr zusammen. Die Fußgängerin wurde dabei von dem vorderen Bereich des Pkw erfasst und schwer verletzt. An dem Pkw entstand ein Schaden von ca. 1500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: