Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rem-Murr-Kreis: Diebe haben es auf hochwertige Navis abgesehen - Unfälle

Aalen (ots) - Waiblingen: Pkw Aufbruch

In der Neustädter Straße wurde am Freitagmorgen zwischen 1 Uhr und 9 Uhr ein Nissan aufgebrochen. Dabei schlug der Dieb die hintere rechte Dreiecksscheibe ein und entriegelte das Fahrzeug. Aus dem Kofferraum wurden mehrere Elektrogeräte im Gesamtwert von etwa 4200 Euro entwendet. Hinweise nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter Telefon: 07151/950-422 entgegen.

Fellbach: Auto übersehen

7000 Euro Sachschaden verursachte am Freitag gegen 7.15 Uhr eine 42-jährige Fiesta-Fahrerin, als sie von der Auberlenstraße in die Esslinger Straße einfahren wollte und hier einen vorfahrtberechtigten VW Sharan übersah. Bei der Kollision im Einmündungsbereich blieben die Unfallbeteiligten unverletzt.

Waiblingen: Einbruch in Gaststätte

In der Schmidener Straße wurde am Freitagmorgen in eine Gaststätte eingebrochen. Der Täter verschaffte sich zwischen 3:30 Uhr und 9 Uhr über eine aufgehebelte Hintertür Zugang zum Gebäude. Im Inneren der Gaststätte hebelte er mehrere Spielautomaten auf und verließ die Örtlichkeit unerkannt. Der hinterlassene Sachschaden beläuft sich auf etwa 4000 Euro. Über die Höhe des Diebesgutes liegen noch keine Angaben vor. Hinweise auf den Einbrecher werden vom Polizeirevier Waiblingen unter Telefon: 07151/950-422 entgegen genommen.

Weinstadt/Remshalden/Schorndorf: Zahlreiche Pkw-Aufbrüche

In der Nacht auf Freitag wurden in den genannten Bereichen sieben Pkw aufgebrochen. Die Gauner hatten es auf die Automarken BMW und Mercedes abgesehen und jeweils die hochwertigen Navigationsgeräte entwendet. Aufgrund der ähnlichen Vorgehensweisen geht die Polizei von einem Tatzusammenhang aus. So wurden in Endersbach in der Theodor-Heuss-Straße zwei und der Parkstraße in Großheppech ein BMW aufgebrochen. In Geradstetten hatten die Täter es in der Unteren Hauptstraße und in Schorndorf in der Künkelinstraße auf drei weitere Mercedes und in der Friedensstraße auf einen BMW abgesehen. An den Fahrzeugen wurde jeweils eine Seitenscheibe eingeschlagen, um sich so Zugang zum Fahrzeuginneren zu verschaffen. Dort wurden die hochwertigen Navigeräte ausgebaut und entwendet, deren Wert auf jeweils 2000 Euro beziffert wurde. Hinweise auf die Täter nimmt ihre Polizeidienststelle entgegen.

Fellbach: Vorrang missachtet

Eine 67-jährige Opel-Fahrerin befuhr am Freitag gegen 12.15 Uhr die Esslinger Straße und beabsichtigte nach links in die dortige Tankstelle einzubiegen. Hierbei übersah sie einen entgegenkommenden Peugeot und kollidierte mit diesem. Bei der Kollision blieben die Unfallbeteiligten unverletzt. Die Schadensbilanz beim Unfall beträgt 2500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: