Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: LKR Schwäbisch Hall: mehrere Frauen als Diebinnen ermittelt; 800 Liter Diesel gestohlen; bei Auffahrunfall leicht verletzt

Aalen (ots) - Obersontheim: Diebesbande entlarvt

Nach einem Ladendiebstahl in einem Drogeriemarkt in der Straße Stockäcker konnten am Mittwochvormittag zwei Ladendiebinnen zunächst flüchten. Sie wurden dabei beobachtet, wie sie Verkaufswaren in ihre mitgeführten Taschen verpackten und damit ohne zu bezahlen aus dem Geschäft gingen. Die hinzugerufene Polizei konnte im Rahmen der Fahndung einen verdächtigen Mercedes feststellen und kontrollieren. In dem Fahrzeug konnten die beiden Tatverdächtigen im Alter von 28 und 35 Jahren vom Drogeriemarkt-Diebstahl angetroffen werden, nebst zahlreichem weiterem vermeintlichem Diebesgut. Die Überprüfungen und Zuordnungen zu möglichen geschädigten Geschäften laufen noch. Zudem gingen der Polizei während der Fahndung zwei weitere Tatverdächtige im Alter von 23 und 26 Jahren ins Netz. Bei deren Kontrolle stellte sich heraus, dass sie neue Kleidungsstücke bei sich hatten, die noch mit Preisschildern versehen waren. Die Kleider stammten aus einem Bekleidungsgeschäft ebenfalls im Stockäcker und waren, wie sich bei der Überprüfung herausstellte, ebenfalls entwendet worden. Zudem wurde eine 49-jährige Frau identifiziert, die wohl für beide Gruppen als Fahrerin auftrat. Die polizeilichen Ermittlungen durch den Polizeiposten Bühlertann dauern an. Solle jemand zu den Personen oder Fahrzeugen weitere Hinweise liefern können, wird der gebeten, sich unter Telefon 07973/910600 mit der Polizei in Bühlertann in Verbindung zu setzen.

Rot am See: Leicht verletzt nach Auffahrunfall

Auf der Winterbergstraße wurde am Donnerstagmorgen eine 44-jährige Frau leicht verletzt, als ihr ein VW Golf ins Heck ihres VW Eos fuhr. Die 20-jährige Golf-Fahrerin war in Richtung Crailsheim unterwegs, als gegen 7.10 Uhr vor ihr der Verkehr stockte, sie das zu spät bemerkte und auf den anhaltenden Pkw vor ihr auffuhr. Der Schaden, der beim Unfall entstand, wurde auf 6000 Euro geschätzt.

Braunsbach: Diebstahl von Dieselkraftstoff

Zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen wurde aus dem verschlossenen Tank einer tschechischen Sattelzuges ca. 800 Liter Dieselkraftstoff abgezapft und entwendet. Zum Zeitpunkt des Diebstahls befand sich das Fahrzeug auf dem Parkplatz der Kochertalbrücke an der A6, während der Fahrer seine Ruhezeit im Fahrzeug verbrachte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: