Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: LKR Schwäbisch Hall: Diebstahl aus Umkleideraum, Sachbeschädigung und Verkehrsunfälle

Aalen (ots) - Crailsheim: im Gegenverkehr gestreift

Auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Westgartshausen und Goldbach streiften sich am Montagnachmittag zwei Fahrzeuge. Während die 29-jährige Fahrerin eines Pkw Audis nach rechts auswich und anhielt, fuhr der entgegen kommende VW-Bus weiter und streifte den stehenden Audi, so dass gegen 17.25 Uhr an den Fahrzeugen ein Schaden von etwa 2000 Euro entstand.

Crailsheim: Sachbeschädigungen an zwei Pkw

In der Nacht zum Sonntag wurden zwei im Alten Friedhofweg abgestellte Pkw beschädigt. Der oder die Täter traten oder schlugen an den Fahrzeugen jeweils die Außenspiegel ab und verursachten einen Sachschaden von etwa 1000 Euro. Die Straftat kann derzeit auf die Zeit zwischen drei und vier Uhr eingegrenzt werden. Die Polizei in Crailsheim nimmt hierzu entsprechende Zeugenhinweise unter Telefon 07951/4800 entgegen.

Crailsheim: Diebstahl aus Umkleideraum

Aus dem Herren-Umkleideraum im Hallenbad In den Kistenwiesen wurden aus zwei offenen Spinden kleinere Bargeldbeträge gestohlen. Ein dritter Spind wurde mit einem Hebelwerkzeug aufgebrochen und daraus ein I-Phone 5 gestohlen. Die Diebstähle fanden am Montagmittag, zwischen 11.25 Uhr und 12.20 Uhr statt. Geschädigt sind drei 14 und 15-jährige Jugendliche. Die Polizei Crailsheim nimmt hierzu unter Telefon 07951/4800 Hinweise entgegen.

Untermünkheim: In Leitplanke und gegen Notrufsäule

Zwischen den Anschlussstellen Schwäbisch Hall und Kupferzell musste am Montagvormittag ein Sattelzug durch einen Kran geborgen werden, nachdem er gegen 10.25 Uhr von der Fahrbahn der A6 abgekommen war. Der Sattelzug war zunächst gegen die Leitplanken und anschließend gegen eine Notrufsäule geprallt. Da er anschließend vollständig von der Straße abkam und im dortigen Grünstreifen hängen blieb, musste zu seiner Bergung ein Kranwagen hinzugezogen werden. Der Sachschaden, der durch den Unfall entstand, wurde auf rund 20000 Euro geschätzt.

Schwäbisch Hall: Beim Rückwärtsfahren aufgefahren

Hintereinander befuhren am Montagvormittag zwei Pkw Audi die Brückäckerstraße in Richtung Bühlertalstraße. Als der vorausfahrende Audi wegen eines rangierenden Lkws zurücksetzte, übersah er gegen 10.55 Uhr den hinter ihm stehenden Pkw und verursachte einen Schaden von rund 2000 Euro.

Wolpertshausen: Fahranfänger kommt von der Fahrbahn ab

Ausgangs einer scharfen Linkskurve kam am Montagnachmittag ein 18-jähriger Mazda-Fahrer auf der Landesstraße 2218, etwa 500 Meter nach dem Ortsausgang Cröffelbach in Richtung Wolpertshausen nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte dort die Leitplanke. Dabei verursachte er einen Sachschaden von ca. 3500 Euro.

Schwäbisch Hall: Unfallflucht

Ein Unfallflüchtiger ließ am Montagvormittag der Besitzerin eines Pkw Nissan einen Schaden von rund 1000 Euro zurück. Der Nissan parkte zwischen 10.15 Uhr 10.30 Uhr auf einem Parkplatz Am Kreuzstein. Während die Fahrerin ihren Einkauf erledigte, wurde ihr Fahrzeug angefahren. Die Polizei in Schwäbisch Hall hat die Ermittlungen nach dem Verursacher aufgenommen um der Geschädigten eine Chance auf Schadensersatz zu ermöglichen und nimmt entsprechende Hinweise unter Telefon 0791/4000 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: