Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Schwäbisch Hall: Herrenloser Koffer löst Polizeieinsatz aus

Aalen (ots) - Gegen 12 Uhr wurde der Polizei am Montagmittag ein herrenloser Koffer auf dem Bahnhofsgelände gemeldet. Eine Streife des Polizeireviers fand in Richtung zur Brücke zur Innenstadt, hinter einer Streugutkiste einen abgestellten Hartschalenkoffer. Da die Herkunft des Koffers nicht zu klären war, wurden Verstärkungskräfte alarmiert und der Bereich rund um den Koffer großräumig abgesperrt. Um den Koffer gefahrlos zu untersuchen, wurde der Kampfmittelbeseitigungsdienst alarmiert. Die Polizei richtete eine Sicherheitszone um den Koffer ein, der von Personen freigehalten wurde. Die Zufahrten zum Bahnhof aus Richtung der Steinbacher Straße, der Neuen Reifensteige, der Langen Straße und dem Hirschgraben wurden für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Ein Bürogebäude wurde geräumt, eine Baustelle gegenüber dem Bahnhof wurde vorübergehend eingestellt. Der Gleisbereich am Bahnhof fiel ebenfalls in den Sicherheitsbereich, weshalb in Zusammenwirken mit dem Bundespolizeirevier Heilbronn auch der Zugverkehr unterbrochen wurde. Die Unterbrechung dauerte von 12.45 Uhr bis gegen 14 Uhr. Dadurch gab es für vier fahrplanmäßige Züge einen Teilausfall, für einen weiteren Zug kam es zu einer Verspätung von etwa 15 Minuten. Die Überprüfung durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst brachte gegen 13.45 Uhr die Entwarnung, der Koffer war leer. Die Ermittlungen der Polizei zum Absteller des Koffers, auch zur Prüfung der Kostenauferlegung des Einsatzes, dauern an. Beim Koffer handelt es sich um einen blau-grau-metallicfarbenen Hartschalenkoffer mit gelber Aufschrift und Emblem "Lufthansa". Die Polizei in Schwäbisch Hall nimmt zu dieser Frage entsprechende Hinweise unter Telefon 0791/4000 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: