Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und des Polizeipräsidiums Aalen

Aalen (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und des Polizeipräsidiums Aalen

Leutenbach: Größere Menge Marihuana sichergestellt

Im Rahmen anderweitiger Ermittlungen wurde die Rauschgiftermittlungsgruppe Backnang auf einen 24-jährigen Mann aufmerksam, der im Verdacht stand, illegal Cannabis anzubauen. Die Beamten erwirkten daraufhin über das Amtsgericht Stuttgart einen Durchsuchungsbeschluss der in Leutenbach befindlichen Wohnung des Tatverdächtigen, welcher dieser Tage vollstreckt wurde. Bei der Durchsuchung wurden neben Verpackungsmaterial und Feinwaage zwei sogenannte Grow-Boxen mit entsprechenden Beleuchtungs- und Belüftungsvorrichtungen sowie circa 400 Gramm Marihuana aufgefunden und sichergestellt. Aufgrund der Gesamtumstände und der Menge des vorgefundenen Rauschgifts wird gegen den 24-jährigen Tatverdächtigen nun wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: