Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis:

Aalen (ots) - Aalen: Trickdiebin unterwegs

Am Donnerstagvormittag wurde ein 72 Jahre alter Passant in der Innenstadt von Aalen Opfer eines Trickdiebstahls-dem sogenannten Taubstummentrick. Der Mann wurde gegen 10.30 Uhr auf dem Marktplatz von einer vermutlich fingerfertigen südländischen Frau unter Gestiken und Zeichen angehalten und um Geld angebettelt. Hierbei wurde ihm auch eine Schreibkladde vorgehalten. Nachdem der Mann der Bettlerin etwas Kleingeld übergeben hatte, stellte er kurz darauf fest, dass aus seiner Geldbörse 210 Euro Scheingeld fehlte. Eine anschließend durchgeführte Fahndung nach der Frau blieb ohne Erfolg. Diese wird als circa 30 bis 35 Jahre alt beschrieben, war Südländerin und trug schwarze Haare. Hinweise auf die Diebin nimmt das Polizeirevier Aalen unter Telefon 07361/5240 entgegen.

Aalen: Unachtsam aufgefahren

An der Kreuzung der Julius-Bausch-Straße zur Stuttgarter Straße ereignete sich am Donnerstagmorgen ein Verkehrsunfall, bei dem 4.000 Euro Sachschaden entstand. Dabei erkannte ein 25 Jahre alter Mercedes-Fahrer zu spät, dass eine vor ihm fahrende 52-Jährige an der dortigen Ampel abbremsen musste und fuhr auf deren VW auf.

Bopfingen: Fehler beim Überholen

Eine 18-jährige Fahrerin eines VW-Polo befuhr am Donnerstagmorgen, kurz nach 7 Uhr, die B29 in Richtung Aalen und scherte im Bereich der Aufhausener Steige aus, um einen anderes Fahrzeug zu überholen. Hierbei übersah die junge Frau, dass sie selbst bereits überholt wurde und sich ein 21-Jährige mit seinem Audi bereits auf gleicher Höhe befand. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, wobei der entstandene Sachschaden auf etwa 4.000 Euro beziffert wird.

Ellenberg: Lkw streift Lkw auf der Autobahn

Auf der A7 streifte am Donnerstagvormittag ein Lkw beim Vorbeifahren ein Fahrzeug der Autobahnmeisterei, das sich gegen 11.20 Uhr auf dem Seitenstreifen zwischen den Anschlussstellen Dinkelsbühl/Fichtenau und Ellwangen befand. An den beiden Lkw entstand ein Sachschaden von etwa 4000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: