Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: LKR Schwäbisch Hall: u.a: Schaf löst Unfall aus; Reifen zerstochen; Fahrraddiebstahl; neun weitere Unfälle

Aalen (ots) - Crailsheim: Auf Fahrschule aufgefahren

Bei einem Auffahrunfall am Mittwochmittag in der Tiefenbacher Straße entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro. Gegen 13.30 Uhr hielt ein Fahrschulauto an der Einmündung in die Nordwestumgehung an. Der nachfolgende 52-jährige Fahrer eines Pkw Skoda erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Fahrschul-A3 auf.

Crailsheim: Parkplatzrempler

Nur geringen Sachschaden in Höhe einigen hundert Euro verursachte am Mittwochnachmittag ein 86-jähriger Autofahrer, als er gegen 16.50 Uhr auf einem Parkplatz an der Haller Straße mit seinem Polo gegen einen geparkten Hyundai fuhr.

Langenburg: Schaf löst Unfall aus

Auf der Landesstraße 1036 ereignete sich am Mittwochnachmittag ein Unfall, in den zwei Pkw und ein Schafbock verwickelt waren. Zwischen Bächlingen und Langenburg trat gegen 17.15 Uhr der Schafbock plötzlich vor den Pkw Golf einer 49-jährigen Fahrerin. Der Golf erfasste den Schafbock und verletzte ihn. Dem Frontaufprall folgte gleich darauf ein Heckaufprall. Eine dem Golf nachfolgende 65-jährige Fiat-Fahrerin erkannte die Situation vor ihr zu spät und fuhr auf die Vorderfrau auf. Der Schaden an den beiden Pkw wurde auf etwa 4000 Euro geschätzt. Der Halter des Schafes konnte durch die Polizei ermittelt werden, er hatte das Fehlen des Tieres noch gar nicht bemerkt. Wie sich herausstellte, war der Bock aus der 160 Tiere umfassenden Herde beim Heimtreiben verloren gegangen. Das verletzte Tier konnte gefunden und versorgt werden.

Crailsheim: Auffahrunfall

Ein 44-jähriger Daimler-Fahrer verursachte am Mittwochnachmittag einen Schaden von etwa 3500 Euro, als er gegen 14.45 Uhr auf der Lange Straße auf einen VW Passat vor ihm auffuhr.

Rosengarten: Reifen zerstochen

An einem Pkw Citroen wurde von Mittwoch auf Donnerstag ein Reifen zerstochen. Tatort war der Abstellplatz am Berghofring. Hinweise nimmt die Polizei in Gaildorf unter Telefon 07971/95090 entgegen.

Fichtenberg: Unfall beim Einfahren in die Landesstraße

Beim Einfahren am Mittwochabend in die Landesstraße 1066 aus Richtung Oberrot verursachte ein 28-jähriger Passat-Fahrer gegen 19 Uhr einen Unfall mit knapp 10000 Euro Sachschaden. Er hatte einen vorfahrtberechtigten Alfa Romeo übersehen, der aus Richtung Gaildorf in Richtung Schanze unterwegs war.

Gaildorf: Wildunfall

Auf der Bundesstraße 19 lief dem 47-jährigen Fahrer eines Fords zwischen Münster und Bröckingen am Donnerstagmorgen ein Reh vors Fahrzeug. Gegen sechs Uhr entstand dabei am Pkw ein Schaden von rund 1000 Euro.

Schwäbisch Hall: Unfall beim Abbiegen

Beim Linksabbiegen von der Bundesstraße 19 verursachte der 61-jährige Fahrer eines Pkw Mazdas einen Unfall, bei dem ein Schaden von rund 10000 Euro entstand. Der Mazda war aus Richtung Untermünkheim unterwegs und bog gegen 22.20 Uhr in Richtung Breitenstein ab. Dabei übersah dessen Fahrer einen Pkw Seat, dessen 21-jährige Fahrerin aus Richtung Schwäbisch Hall in Richtung Untermünkheim unterwegs war. Die Fahrerin des Seats zog sich beim Zusammenprall eine leichte Verletzung zu, an beiden Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Michelfeld: Von der Straße abgekommen

Der 70-jährige Fahrer eines Pkw Opel Astra kam am Mittwochmittag von der Landestraße 1046 ab und beschädigte seinen Pkw. Der Unfall ereignete sich gegen 11.20 Uhr zwischen der Abzweigung Büchelberg und dem Forsthaus. Der Pkw rutschte in den Straßengraben und kam dort nach einigen Metern zum Stehen.

Schwäbisch Hall: Aufgefahren

Auf der Neuen Reifensteige fuhren am Mittwochnachmittag zwei Pkw aufeinander, als der vorausfahrende Peugeot gegen 16.15 Uhr vor der Einmündung in die Gaildorfer Straße anhielt und der nachfolgende 48-jährige Fahrer eines Opel zu spät reagiert. An den Fahrzeugen entstand dabei ein Schaden von etwa 2500 Euro.

Schwäbisch Hall: Mountainbike gestohlen

Ein vor dem Freilandmuseum Wackershofen angekettetes Fahrrad wurde gestohlen. Das neuwertige weiße Mountainbike, Trek 4500 chrystal white, Rahmengröße 17,5 Zoll wurde samt Schloss entwendet. Es waren Steckschutzbleche, Stecklichter und Scheibenbremsen montiert. Der Diebstahl wurde zwischen vergangenem Mittwoch und dem Dienstagabend verübt. Die Polizei in Schwäbisch Hall nimmt entsprechende Hinweise unter Telefon 0791/4000 entgegen.

Schwäbisch Hall: Unfall beim Einfahren auf die Straße

Beim Einfahren am Mittwochnachmittag über den abgesenkten Bordstein in die Schenkenseestraße stieß der 57-jährige Fahrer eines Pkw Audis gegen 14.40 Uhr mit einem vorfahrtsberechtigten VW zusammen. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 4000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: