Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Aalen: Rauchmeldereinsatz in Oberkochen; Wohnungseinbruch in Essingen; Diebstahl in Fachsenfeld; mehrere Blechschäden

Aalen (ots) - Oberkochen: Rauchmelder ausgelöst

Die Freiwillige Feuerwehr Oberkochen rückte am Mittwochabend, gegen 23.10 Uhr mit 28 Mann und 4 Fahrzeugen in die Adolph-Kolping-Straße aus, da in einer Wohnung ein Rauchmelder ausgelöst hatte. Wie vor Ort festgestellt wurde, hatte der Wohnungseigentümer vergessen, den Herd auszuschalten, so dass sich eine Pfanne auf der Herdplatte erhitzte. Zum Zeitpunkt des Einsatzes hatte sich keine Person in der Wohnung befunden. Die Feuerwehr lüftete die Räume und setzte ein Standgebläse zur Rauchbeseitigung ein. Sachschaden entstand keiner.

Aalen: Nicht genügend gesicherter Pkw beschädigt anderen Pkw

Ein 23-jähriger Opel-Fahrer stellte sein Fahrzeug am Mittwochabend im abschüssigen Bereich des Platanenweges ab, ohne es ausreichend gegen ein Wegrollen zu sichern. Der Pkw machte sich daraufhin gegen 21 Uhr selbständig und beschädigte den vor ihm abgestellten Fiat Panda. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1100 Euro.

Aalen: Unfall im Kreisverkehr

Beim Einfahren in den Kreisverkehr missachtete am Mittwochnachmittag ein Lkw-Fahrer von der Robert-Bosch-Straße kommend gegen 17.20 Uhr die Vorfahrt eines von der Carl-Zeiss-Straße eingefahrenen 40-jährigen Pkw-Lenkers. Durch die Kollision entstand ein Sachschaden von ca. 4000 Euro.

Abtsgmünd: Wildunfall

Am Mittwochmorgen war ein 35-jähriger Skoda-Fahrer auf der Landesstraße 1075 von Neuler in Richtung Abtsgmünd unterwegs, als ihm gegen 6.25 Uhr ein Reh vors Fahrzeug lief. Beim Zusammenprall wurde das Tier verletzt, flüchtete aber weiter. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro.

Westhausen: Auffahrunfall

Am Mittwochnachmittag fuhren zwei Fahrzeuglenker hintereinander auf der Aalener Straße in Richtung B 29. Als der vorausfahrende 37-jährige Daimler-Fahrer an der Abzweigung anhalten musste, fuhr der nachfolgende 57-jährige Citroen-Fahrer gegen 16 Uhr auf ihn auf. 2000 Euro Schaden entstanden dabei an den Fahrzeugen.

Essingen: Wohnungseinbruch

Über ein Fenster an der Rückseite eines Hauses in der Albuchstraße drang ein Einbrecher in ein Wohngebäude ein. Der Dieb entwendete Münzen und Schmuck von beträchtlichem Wert. Der Einbruch wurde erst am Mittwoch angezeigt, die Tatzeit lag aber wohl bereits zwischen dem 27.Oktober und dem 2. November.

Aalen: Unfall im Kreisverkehr

Am Mittwoch fuhr eine 51-jährige Audi-Fahrerin von der Schwerlastbrücke aus Richtung Willy-Brandt-Straße in den Kreisverkehr zum Rötenberg ein. Dabei stieß sie gegen 15.40 Uhr mit einem im Kreisverkehr fahrenden 40-jährigen VW-Fahrer zusammen, der von der Charlottenstraße her eingefahren war. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf knapp 6000 Euro.

Aalen-Fachsenfeld: Diebstahl von Baumaschine

Eine ca. 250 kg schwere Rüttelmaschine der Marke Amann wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag entwendet. Die Baumaschine befand sich im Zuge einer Straßenbaumaßnahme auf dem Gehweg der Frankeneichstraße. Zum Abtransport der Baumaschine müsste ein größeres Fahrzeug benutzt worden sein. Entsprechende Hinweise nimmt die Polizei in Abtsgmünd unter Telefon 07366/9600 entgegen.

Westhausen: Auffahrunfall

Auf der B 29 ereignete sich am Mittwoch vor der Ampelanlage bei der BAB-Auffahrt Westhausen ein Auffahrunfall. Ein 33-jähriger Sattelzuglenker fuhr gegen 14.15 Uhr auf den vor ihm anhaltenden Pkw Toyota einer 58-Jährigen auf und verursachte dabei einen Sachschaden von ca. 3200 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: