Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: LKR Schwäbisch Hall: u.a: Diebstähle in Frankenhardt und Obersontheim; Einbruch in Crailsheim; 16-jähriger Motorradfahrer in Gaildorf leicht verletzt; weitere Unfälle

Aalen (ots) - Frankenhardt-Unterspelbach: Diebstahl von City-Roller - Polizei sucht Zeugen

An der Bushaltestelle in Unterspelbach hielt am Dienstag, zwischen 9.30 Uhr und 9.45 Uhr ein dunkler Kleinwagen mit SHA-Kennzeichen an. Ein ca. 14-16 Jahre alter Beifahrer stieg aus und lud aus dem Wartehäuschen einen darin abgestellten City-Roller auf die Rückbank des Pkws. Der Pkw, der von einer Frau gefahren wurde, fuhr anschließend ohne den jungen Mann in Richtung Bechhof weiter. Der Jugendliche entfernte sich mit einem Fahrrad, das neben dem Buswartehäuschen abgestellt war. Als eine Zeugin, die den Vorfall beobachtet hatte, sich am Fenster bemerkbar machte, warf der junge Mann das Fahrrad in den Graben und flüchtete zu Fuß in Richtung Bechhof. Der entwendete City-Roller ist schwarz/gelb lackiert und hat größere Räder mit Speichen. Roller und Fahrrad gehören Schulkindern, welche die Fahrzeuge dazu benutzen, um zwischen Wohnung und Bushaltestelle zu fahren. Während die Besitzer in der Schule sind, bleiben die Fahrzeuge an der Haltestelle. Diesen Umstand hat das diebische Paar offenbar gekannt. Zeugen, die den Diebstahl beobachtet haben oder Angaben zum Pkw oder zu den Personen machen können werden gebeten, sich unter Telefon 07951/4800 mit dem Polizeirevier in Crailsheim, in Verbindung zu setzen.

Schwäbisch Hall: Unfallflüchtiger gesucht

Im Kromberger Weg wurde am Dienstagvormittag ein Pkw Ford Focus angefahren und an ihm ein Sachschaden von etwa 1300 Euro angerichtet. Der Unfallverursacher flüchtete zwischen 10 Uhr und 10.45 Uhr von der Unfallstelle. Durch einen Zeugen konnte ein Verdacht gegen den Fahrer eines BMW Mini erlangt werden. Diesen Mini konnte die Polizei inzwischen ermitteln. Ob damit die Unfallflucht begangen wurde, muss noch abgeklärt werden. Die Polizei in Schwäbisch Hall sucht weitere Zeugen zu dem Unfall und nimmt die Hinweise unter Telefon 0791/4000 entgegen.

Gaildorf: 16-jähriger Motorradfahrer leicht verletzt

Ein 16 Jahre alter Fahrer eines Motorrades wurde am Mittwochmorgen von einem Pkw-Fahrer übersehen, angefahren und dabei leicht verletzt. Der 48-jährige Fahrer eines Pkw Fords fuhr gegen 6.40 Uhr aus einem Tankstellengelände in die Schönbergstraße ein. Der 16-Jährige war dort auf der Vorfahrtstraße unterwegs, als er angefahren wurde. Der Schaden, der an den beiden Fahrzeugen entstand, wurde auf etwa 3000 Euro geschätzt.

Schwäbisch Hall: Unfall beim Abladen vom Autotransporter

Auf der Johanniterstraße stießen am Mittwochvormittag zwei Pkw zusammen, der Schaden der dabei entstand, wurde auf etwa 2500 Euro geschätzt. Gegen 10.30 Uhr lud der Fahrer eines Autotransporters einen VW Touran ab und stieß beim Rückwärtsfahren gegen einen auf der Straße stehenden Pkw, der zuvor von der Louis-Braun-Straße eingefahren war, die Situation erkannte und rechtzeitig angehalten hatte.

Obersontheim: Sommergefühle gestohlen

Wie nachträglich bei der Polizei in Bühlertann angezeigt, wurde zwischen Sonntagabend und Montagmorgen in der Bachstraße eine fast zwei Meter hohe Yucca-Palme gestohlen. Die Palme war mit einem Seil an die Dachrinne angebunden. Der Dieb kappte das Seil und nahm die Palme mit. Entsprechende Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 07973/5137 entgegen.

Crailsheim: In Bauwagen eingebrochen

Ein Einbrecher verursachte zwischen Dienstagabend, 20 Uhr und Mittwochmorgen, 7 Uhr einen Sachschaden von rund 500 Euro, als er einen Bauwagen aufbrach, der im Alten Postweg auf dem ehemaligen WLZ-Gelände aufgestellt ist. Offenbar fand der Täter nichts, was er brauchen konnte, denn entwendet hat er nichts. Entsprechende Hinweise bitte an das Polizeirevier Crailsheim, Telefon 07951/4800.

Crailsheim: 7000 Euro Sachschaden

Rückwärts fuhr ein 53-jähriger Volvo-Fahrer am Mittwochmorgen, gegen 7.25 Uhr auf die Pistoriusstraße ein. Hierbei beschädigte er einen zeitgleich dort vorbeifahrenden Lkw. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 7000 Euro geschätzt; beide Fahrzeuglenker blieben unverletzt.

Wittau: Wildunfall

Ein Reh verursachte am Mittwochmorgen gegen 6.30 Uhr einen Sachschaden von rund 1500 Euro, als es die Kreisstraße 2645 zwischen Wittau und Crailsheim querte. Das Tier wurde dort von einem Pkw BMW erfasst und getötet. Der 19-jährige Fahrzeuglenker überstand die Kollision unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: