Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Mit Mercedes überschlagen-56-Jähriger schwerverletzt

Aalen (ots) - Waiblingen: Mit Mercedes überschlagen-56-Jähriger schwerverletzt

Mit schweren Verletzungen musste am späten Mittwochvormittag ein 56-Jähriger in ein Krankenhaus eingeliefert werden, nachdem er sich mit seinem Mercedes überschlug. Der Mann befuhr zunächst die Mayenner Straße aus Richtung der Stadtmitte kommend in Richtung Devizestraße und fuhr in den dortigen Kreisverkehr ein. Im Kreisverkehr fahrend überfuhr er aus unbekannter Ursache eine Verkehrsinsel an der Zufahrt von der Devizestraße aus kommend und streifte dabei einen dort wartenden Audi A3 eines 29-jährigen. Der 56-jährige setzte seine Fahrt durch den Kreisverkehr fort und überfuhr dabei die Verkehrsinsel an der Zufahrt der Mayenner Straße in Richtung Stadtmitte, von wo aus er ursprünglich kam. Hierbei wurde sein Mercedes an dem dortigen Randstein ausgehebelt, überschlug sich und kam schließlich auf dem Dach zum Liegen. Da zunächst der Verdacht bestand, dass der Verursacher in seinem Fahrzeug eingeklemmt war, wurde die Feuerwehr Waiblingen verständigt. Diese musste jedoch nicht eingreifen, da der 56-Jährige mit Hilfe von Ersthelfern zwischenzeitlich aus dem Fahrzeug geborgen werden konnte. Der 56-Jährige wurde durch den Unfall schwer verletzt. Er wurde durch einen Notarzt sowie einer Rettungswagenbesatzung erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert. An seinem Mercedes, welcher abgeschleppt werden musste, entstand Totalschaden in Höhe von etwa 18.000 Euro. Der Schaden am Audi wird auf 1.000 Euro beziffert. An den Verkehrsinseln entstand kein Sachschaden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: