Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Schwäbisch Hall: 10000 Euro Schaden bei Vellberg; 15000 Euro Schaden bei Wolpertshausen; weitere Blechschäden; Seriendiebin in Discounter? Hochsitz beschädigt

Aalen (ots) - Vellberg: Drei Fahrzeuge kaputt, 10000 Euro Schaden

Auf der Straße Am Zwinger wurden am Dienstagnachmittag drei Fahrzeuge in einen Unfall verwickelt; der Schaden der dabei entstand wurde auf rund 10000 Euro geschätzt. Ausgelöst wurde der Unfall gegen 16.15 Uhr durch eine 19-jährige Fahrerin, die aus einem Parkplatz auf die Straße einfuhr. Dabei stieß ihr Sharan gegen den Toyota eines 40-Jährigen. Durch den Aufprall wurde der Toyota auf einen aus der Gegenrichtung kommenden VW Crafter geschoben. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

Schwäbisch Hall: Warum aufhören, wenn es so gut lief

In einem Discounter an der Johanniterstraße wurde eine junge Frau beim Diebstahl beobachtet. Als die Frau durch die Kasse ging und einen Mini-Einkauf bezahlte, nicht aber einen Gegenstand, den sie zuvor eingesteckt hatte, wurde sie angehalten. Da sie den fraglichen Gegenstand nicht aushändigte, wurde die Polizei gerufen, die bei einer Durchsuchung der 20-jährigen Diebin eine Parfumflasche im BH der Frau fand. Wie sich herausstellte, war das Parfum zuvor aus einer Geschenkverpackung genommen und eingesteckt worden. Dort wo anschließend die Verpackung gefunden wurde, fanden sich weitere sechs solcher Verpackungen, alle aufgerissen, alle leer. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass die ertappte Frau zuvor denselben Weg schon häufiger und zunächst auch erfolgreicher machte und erst beim siebten Anlauf angehalten werden konnte. Die Ermittlungen dazu dauern an.

Schwäbisch Hall: vor Zebrastreifen aufgefahren

Vor dem Fußgängerüberweg im Langen Graben entstand am Dienstagmittag bei einem Auffahrunfall an den beiden beteiligten Fahrzeugen rund 5000 Euro Schaden. Beide Pkw waren hintereinander unterwegs, als der vorne fahrende 53-Jährige seinen Pkw Opel vor dem Zebrastreifen anhielt. Die ihm nachfolgende 21-jährige Fahrerin eines Ford Fiestas erkannte das nicht rechtzeitig und fuhr auf den Opel auf.

Untermünkheim: im Stau aufgefahren

An zwei Pkw entstand am Dienstagnachmittag ein Schaden von jeweils einigen hundert Euro, als eine 20-jährige Audi-Fahrerin gegen 17.20 Uhr auf das letzte Fahrzeug im Stau im Bereich der Kocherbrücke auffuhr.

Schwäbisch Hall: Unfall beim Abbiegen

Ein 32-jähriger Pkw-Fahrer verursachte am Dienstagnachmittag an der Einmündung der Ringstraße in die Neue Reifensteige einen Unfall mit Blechschaden. Die 20-jährige Fahrerin versuchte noch, mit ihrem Pkw Peugeot dem einbiegenden Fahrzeug auszuweichen, stieß gegen 16.55 Uhr jedoch gegen das Heck des kreuzenden Mitsubishis. Dabei entstand an den Fahrzeugen ein Schaden von etwa 3500 Euro.

Wolpertshausen: zu schnell in der Kurve

Auf der Kreisstraße 2526 stieß am Dienstagnachmittag ein VW Passat mit einer landwirtschaftlichen Zugmaschine zusammen. Der Schaden der dabei entstand, wurde auf rund 15000 Euro geschätzt. Der 25-jährige Passat-Fahrer schätzte wohl den Verlauf einer Rechtskurve zwischen Reinsberg und Unterscheffach falsch ein und geriet deshalb gegen 15.30 Uhr auf die Gegenfahrbahn, wo er in den Gegenverkehr fuhr. Sowohl er, als auch der 48-jährige Fahrer der Zugmaschine blieben unverletzt.

Braunsbach: Hochsitz beschädigt

An einem fahrbaren Hochsitz entstand durch eine mutwillige Beschädigung ein Sachschaden von rund 500 Euro. Der mit Bodenankern und Stahlseilen gesicherte Hochsitz im Eck der Kreisstraße 2551 und 2547 wurde umgeworfen und dabei beschädigt. Der Tatzeitraum wird durch den Geschädigten auf die Zeit zwischen Freitag, 18 Uhr und Samstag, 10 Uhr eingegrenzt. Wohl im gleichen Zeitraum wurden entlang der K 2551 auch einige Leitpfosten umgedrückt. Die Polizei in Ilshofen nimmt Hinweise unter Telefon 07904/940010 auf Personen entgegen, die in der fraglichen Zeit in diesem Bereich unterwegs waren.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: