Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Räume Aalen und Ellwangen: Verletzter Motorradfahrer bei Kirchheim; Diebstahl in Aalen und Randalierer in Ellwangen

Aalen (ots) - Aalen: Diebstahl aus Taxi

Aus einem Taxi, das am Dienstagnachmittag unverschlossen im Bereich des Taxistandes am Bahnhof stand, entwendete ein Unbekannter zwischen 16.45 Uhr und 17.15 Uhr zwei Kunstledergeldbörsen mit einem kleineren Geldbetrag und verschiedene Berechtigungskarten.

Kirchheim/Ries: Motorradfahrer gestürzt und verletzt

Beim Befahren der Straße Am Gutshof kam ein 44-jähriger Motorradfahrer am Dienstagabend in einer unübersichtlichen Linkskurve auf der mit Rollsplitt versehenen Straße ins Rutschen und streifte einen entgegenkommenden Pkw. Der Zweirad-Fahrer stürzte gegen 19.10 Uhr und verletzt sich. Er wurde zur Behandlung ins Ostalbklinikum eingeliefert.

Bopfingen: Einbruchsversuch schlug fehl

Von Montagnachmittag bis Dienstagvormittag versuchte ein Unbekannter die Eingangstüre zu einem Versicherungsbüro in der Bachstraße aufzuhebeln. Dadurch entstand geringer Sachschaden.

Ellwangen: kein Geld, dafür Streit und Körperverletzung

In einer Bank im Goldrain randalierte am frühen Dienstagnachmittag ein Mann, nachdem er zunächst am Geldautomaten und anschließend am Schalter nicht das erhoffte Bargeld bekommen hatte. Der augenscheinlich betrunkene Mann schrie lautstark herum und schlug mehrfach gegen die Sicherheitsscheibe. Einer 23-jährigen Frau drehte er den Arm um und verletzte sie leicht. Der Randalierer entfernte sich anschließend bevor die Polizei eintraf. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: