Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Räume Ellwangen und Schwäbisch Gmünd: Einbrüche in Tannhausen und EL-Rindelbach; Unfälle in Ellwangen, Ellenberg und Schwäbisch Gmünd

Aalen (ots) - Tannhausen: Einbruch in Jugendhütte

Durch Aufhebeln einer Stahleingangstüre drang ein Unbekannter zwischen Sonntagabend und Mittwochnachmittag in die Jugendhütte an der Gemeindestraße zwischen Sederndorf und Dambach ein. Hier hebelte er eine weitere Zwischentüre auf und gelangte in den Aufenthaltsraum. Er brach den Getränkeautomaten auf und entwendete den Geldwechsler, in welchem sich ein kleinerer Geldbetrag befand. Auch die Schränke hinter der Theke brach der Täter auf und entwendet aus diesen eine vorgefundene Geldkassette, in der sich ebenfalls Bargeld befand. Außerdem beschädigte er die Verkleidung eines Flachbildschirms. Hinweise in dieser Sache nimmt die Polizei in Tannhausen (07964/30001) entgegen.

Ellwangen: Unfall aus Unachtsamkeit

Am Mittwoch gegen 17.30 Uhr bog ein Pkw-Lenker von der Dalkinger Straße nach links in die Konrad-Adenauer-Straße ab. Dabei überfuhr er die dortige Verkehrsinsel und beschädigte das angebrachte Verkehrszeichen. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 1500 Euro.

Ellwangen: Einbruch in Vereinsgaststätte

Rindelbach: Über die Eingangstüre zu den Umkleidekabinen gelangte ein Einbrecher in die Umkleidekabinen eines Sportvereins in der Kellerhausstraße. Von dort aus verschaffte er sich mit brachialer Gewalt Zugang in die Vereinsgaststätte, entwendete im Bereich der Theke die Registrierkasse und eine schwarze Geldbörse, mit einem kleinen Bargeldbetrag. Außerdem entwendete der Täter einen Flachbildschirm der Marke LG. Sachschaden und Diebesgutes addieren sich auf rund 3000 Euro.

Ellenberg: Nicht angepasste Geschwindigkeit führte zu Unfall

Am Mittwochnachmittag befuhr eine 24-jährige VW-Fahrerin die Landesstraße 2220 aus Richtung Wört in Fahrtrichtung Ellenberg-Gerhof. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam der Pkw gegen 15.50 Uhr in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte eine Stahlschutzplanke, geriet ins Schleudern und prallte dabei nochmals in die Schutzplanke. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden von ca. 3000 Euro. Der Schaden an der Schutzplanke beläuft sich auf ca. 3500 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Vorfahrt missachtet

Auf der Vorderen Gasse fahrend stieß eine Pkw-Lenkerin am Mittwochvormittag gegen 10 Uhr mit einem vorfahrtsberechtigt von rechts einfahrenden Pkw zusammen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: