Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Unfall mit Streifenfahrzeug-drei Leichtverletzte

Aalen (ots) - Rems-Murr-Kreis: Unfall mit Streifenfahrzeug - drei Leichtverletzte

Am Donnerstagmorgen ereignete sich an der Kreuzung der Westumgehung zur L 1193 (alte Bundesstraße 14) ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Streifenwagens des Polizeireviers Waiblingen und eines Hondas Civic. Der Streifenwagen befand sich auf der Anfahrt zu einem Einsatz, der sich bei der Meldung als Bedrohungslage darstellte. Gegen 6 Uhr überquerte der Streifenwagen aus Richtung der Anschlussstelle B14-Süd mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn langsam den Kreuzungsbereich in Richtung Westumfahrung. Mehrere Verkehrsteilnehmer erkannten diesen Umstand und hielten entsprechend an. Als der Streifenwagen den Kreuzungsbereich bereits nahezu passiert hatte, fuhr der 21-jährige Honda-Fahrer aus Richtung der alten Bundesstraße kommend in die Kreuzung ein und prallte dem Polizeifahrzeug ins Heck. Hierbei wurden sowohl der Honda-Fahrer als auch beide Polizeibeamte leicht verletzt. Zur Erstversorgung der Verletzten war ein Rettungswagen im Einsatz, der Honda-Fahrer begab sich zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand vermutlich Totalschaden. Die Schadenshöhe wird auf rund 40000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme und der anschließenden Bergung der Fahrzeuge durch Abschleppunternehmen kam es zu leichten Störungen des morgendlichen Berufsverkehrs. Die weitere Ermittlungen zum Unfallablauf wurden durch den Verkehrsunfallaufnahmedienst übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: