Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: LKR Schwäbisch Hall: u.a. drei Verletzte auf der Westumfahrung; Sachbeschädigung mit Sekundenkleber

Aalen (ots) - Schwäbisch Hall: Zu schnell angefahren

In der Heilbronner Straße mussten am Freitagvormittag zwei Pkw vor der Fußgängerfurt wegen einer roten Ampel anhalten. Als die Ampel auf Grün schaltete, fuhr der zweite Pkw schneller an, als der zuerst wartende, weshalb es gegen 9.15 Uhr zum Unfall kam. An beiden Pkw entstand dabei Sachschaden in Höhe von zusammen rund 1000 Euro.

Schwäbisch Hall: Drei Verletzte auf der Westumfahrung

Auf der Kreisstraße 2573 wurden bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen drei Personen verletzt. Alle drei konnten nach ambulanter Behandlung wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden. Der 30-jährige Fahrer eines Pkw Citroen war kurz nach acht Uhr in Richtung Gelbingen unterwegs. Auf Höhe Breitenstein wollte vor ihm ein Pkw Ford nach links, in den Jasminweg einbiegen und musste dazu anhalten. Der Citroenfahrer war wohl kurz abgelenkt und erkannte die Situation zu spät. Um den drohenden Auffahrunfall zu verhindern, versuchte er reflexartig links an dem Ford vorbei zu fahren. Dabei prallte er frontal in den entgegenkommenden Pkw Toyota und streifte auch an der Fahrerseite des Fords entlang. An den drei Pkw entstand dabei Sachschaden von zusammen 22000 Euro. Neben dem Verursacher wurden auch der 42-jährige Fahrer des Fords und die 44-jährige Toyota-Fahrerin verletzt.

Crailsheim: Sachbeschädigung mit Sekundenkleber

Was sich anhört wie ein Streich kostet einen Pkw-Besitzer rund 500 Euro. An einem in der Straße Roter Buck abgestellten Pkw VW Polo wurden die Türschlösser mit Sekundenkleber verfüllt. Die Beschädigung wurde am Freitagmorgen festgestellt, der Polo stand allerdings seit Mittwochvormittag dort unbewegt, so dass die Tat über diesen Zeitraum hinweg verübt wurde. Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, diese dem Polizeirevier Crailsheim (07951/4800) mitzuteilen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: