Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Verkehrsunfälle, Sachbeschädigung und Autoaufbruch in Crailsheim

Aalen (ots) - Crailsheim: Beim Ausparken gestreift

Beim Ausparken auf einem Parkplatz vor dem Kindergarten streifte eine 40 Jahre alte VW-Fahrerin einen parkenden Ford. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro

Crailsheim-Goldbach: Buswartehäuschen beschädigt

In der Goldbacher Hauptstraße wurde vermutlich in der Nacht zum Donnerstag die Glasscheibe des dortigen Buswartehäuschens eingeworfen oder eingeschlagen. Der Bauhof der Stadt musste am Morgen die Glassplitter entfernen. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro. Hinweise erbittet die Polizei in Crailsheim, Tel.: 07951/480-0.

Blaufelden: 85-Jährige Radfahrerin gestürzt und schwerverletzt

Am Donnerstagmorgen, gegen 09.50 Uhr, stürzte in der Birkenstraße in Blaufelden eine 85 Jahre alte Radfahrerin, die in Richtung Ortsmitte fuhr. Nach bisherigen Ermittlungen kam die Frau ohne Fremdeinwirkung zu Fall. Sie wurde mit Kopfverletzungen stationär ins Krankenhaus eingeliefert. Die Frau trug keinen Helm.

Satteldorf-Ellrichshausen: Lkw gegen stehenden Pkw

Ein 53 Jahre alter Lkw-Fahrer fuhr am Donnerstagmorgen, gegen 07.15 Uhr, auf der Schulstraße gegen einen stehenden VW Polo. Der Unfall ereignete sich beim Rangieren. Der Schaden am Polo beträgt circa 500 Euro. Der Lkw blieb unbeschädigt.

Crailsheim: Unfall nach Panne

Ein 16 Jahre alter Rollerfahrer fuhr am Donnerstagmorgen, gegen 8 Uhr, mit seinem Fahrzeug auf der Haller Straße in Richtung Stadtmitte. An der Einmündung zu den Hirtenwiesen gab sein Roller kurz den Geist auf. Nach einer Reparatur wollte der junge Mann weiterfahren. Beim Anfahren vom Fahrbahnrand kollidierte er mit einem vorbeifahrenden Renault, der von einer 39 Jahre alten Frau gefahren wurde. Der Gesamtschaden beträgt circa 550 Euro.

Crailsheim: Pkw aufgebrochen - wurde Täter gestört?

Zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen wurde in der Melanchthonstraße ein Renault aufgebrochen. Der Täter schlug die Scheibe der Beifahrertür ein. Möglicherweise wurde er bei der Tat gestört, so dass er von seinem Vorhaben abließ. Entwendet wurde nichts. Der Schaden wurde auf circa 500 Euro geschätzt.

Ilshofen-Oberaspach: Kradfahrer im Glück - leicht verletzt

Bei einem Unfall auf der Kreisstraße zwischen Oberaspach und Lerchenmühle wurde am Donnerstagmorgen ein 48 Jahre alter Kradfahrer leicht verletzt. Ein 55 Jahre alter Fahrer eines Mercedes-Sprinters mit Anhänger wollte an der Einmündung nach Ilshofen abbiegen. Hinter ihm fuhr ein 35 Jahre alter weiterer Mercedes-Sprinter. Wegen eines zu geringem Abstands zu dem vor ihm fahrenden Gespann fuhr der Sprinter-Fahrer auf den Anhänger auf. Durch den Aufprall wurde dass Anhängermaul zwischen Zugfahrzeug und Anhänger abgerissen, so der sich der Anhänger löste und das Zugfahrzeug nach vorne geschoben wurde. Zum selben Zeitpunkt fuhr ein 48 Jahre alter Motoradfahrer, von Ilshofen kommend, an die Einmündung heran. Als er den Klein-Lkw auf ihn zukommen sah wich er nach rechts aus und wollte sich mit dem Fuß abstützen. Da er sich außerhalb der Fahrbahn befand fand er keinen Halt und stürzte in den Graben, der Wasser führte. Er musste zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Schaden in Höhe von circa 5.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: