Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Aalen: Nicht nur heiße Luft, auch Dampf

Aalen (ots) - Um 11.17 Uhr am Mittwochvormittag wurde über die Rettungsleitstelle die Feuerwehr alarmiert, weil es aus dem Dach eines Wohnhauses an der Hardtstraße stark rauche. Die Feuerwehr rückte sofort mit einem kompletten Löschzug und 21 Mann Besatzung aus. Vorsorglich wurde auch eine Rettungswagenbesatzung entsandt. Polizei und Feuerwehr stellten fest, dass es nicht rauchte, sondern dampfte. Aus einem Defekt an der Photovoltaikanlage des Gebäudes drang eine größere Menge Wasserdampf über den Dachfirst nach außen, die durchaus den Eindruck von Rauch erweckte. Außer dem Leck selbst war kein Schaden entstanden, so dass alle Einsatzkräfte wieder abrücken konnten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: