Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heilbronn-Zweigstelle Schwäbisch Hall und des Polizeipräsidiums Aalen

Aalen (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heilbronn-Zweigstelle Schwäbisch Hall und des Polizeipräsidiums Aalen

Michelfeld: Ladendieb mit Drogen ertappt

Ein dickerer Fisch als gedacht, fiel am Freitagmittag Fahndern ins Netz, die einen Dieb festnahmen, der unter Umständen auch mit Drogen handelt. Vorausgegangen war ein Diebstahl in Michelfeld, bei dem acht Sonnenbrillen im Wert von knapp 1.700 Euro entwendet wurden. Der 52-Jährige wurde im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung festgenommen, die mit mehreren Streifen betrieben wurde.

Gegen 12.40 Uhr erreichte das Polizeirevier Schwäbisch Hall der Anruf des Inhabers eines Optikergeschäfts, dass soeben Sonnenbrillen entwendet worden seien. Der Geschäftsinhaber konnte eine sehr gute Beschreibung des Tatverdächtigen abgeben sowie sich das Kennzeichen des Fahrzeugs merken, mit dem der Dieb geflüchtet war. Noch in Michelfeld konnte dann der 52-Jährige fahrender Weise angetroffen und festgenommen werden. Er räumte sofort den Diebstahl der wertvollen Brillen ein, die dem Optiker zeitnah zurückgegeben werden können.

Dass der aus Murrhardt stammende 52-Jährige nicht nur für den Diebstahl tatverdächtig ist, sondern mehr auf dem Kerbholz haben könnte, stellte sich bei der Durchsuchung seines Pkws heraus. Hier staunten die Beamten nicht schlecht, als sie auf 33 Joints, circa 11 Gramm Haschisch sowie circa 17 Gramm Amphetamin stießen. Bei einer anschließend durchgeführten Wohnungsdurchsuchung wurden keine weiteren Drogen mehr aufgefunden. Der bisher polizeilich unauffällige Mann bestritt auf Vorhalt mit Drogen zu handeln und berief sich darauf, diese lediglich selbst zu konsumieren. In Anbetracht der Drogenmenge muss dies jedoch bezweifelt werden. Die Einlassung ist unter anderem nun Gegenstand der andauernden Ermittlungen, die von der Rauschgiftermittlungsgruppe in Crailsheim geführt werden

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: