Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Einbrüche - Sachbeschädigung - Unfall

Aalen (ots) - Waiblingen: Versuchter Einbruch in Bürgerzentrum

Im Zeitraum von Sonntagabend bis Montagfrüh versuchten Unbekannte in das Bürgerzentrum an der Talaue einzubrechen. Die Einbrecher machten sich an einer Nebeneingangstüre sowie an fünf Fenstern zu schaffen, scheiterten jedoch mit ihren Hebelversuchen. Dadurch verursachten sie einen Schaden von mehreren hundert Euro. Täterhinweise liegen bislang nicht vor.

Murrhardt: Mit Sprühfarbe Gebäude beschädigt - Polizei sucht Zeugen

Am Wochenende besprühten Unbekannte verschiedene Gebäude in Murrhardt. So wurden Wände der Stadthalle und der Sporthalle beim Gymnasium mit Schriftzügen besprüht. Zudem wurde an einem Einkaufsmarkt in der Berliner Straße ein Fenster beschädigt, Außenfassaden und Einkaufswägen mit Farben beschmiert. Aufgrund der ähnelnden Schriftzüge geht die Polizei davon aus, dass die Taten von denselben Tätern verübt wurden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 750 Euro. Hinweise, die zur Tataufklärung betragen können, nimmt die Polizei Murrhardt unter Tel. 07192/5313 entgegen.

Schorndorf: Wohnungseinbruch

Ein unbekannter Einbrecher kletterte über ein Dachrinnenfallrohr auf einen im ersten Stockwerk befindlichen Balkon und hebelte dort ein Kunststofftüre auf. Der Gauner durchsuchte sämtliche Räumlichkeiten der Wohnung, die sich in der Vogelsangstraße befindet. Die Tat dürfte im Zeitraum von Sonntagnachmittag, 15 Uhr und Montagvormittag, 11 Uhr verübt worden sein. Ob Wertgegenstände erbeutet wurde, konnte bislang nicht ermittelt werden. Der Sachschaden an dem Fenster wird auf 500 Euro beziffert.

Schorndorf: Omnibus contra Taxi

Als am Montagmorgen gegen 7.30 Uhr ein 31-jähriger Omnibus-Fahrer vom Holzbergweg in die Winnender Straße abbiegen wollte, übersah er ein von rechts kommendes Taxi, welches langsam in den Kreuzungsbereich eingefahren war. Bei der folgenden Kollision wurde ein Sachschaden in Höhe von ca. 7000 Euro verursacht. Alle Insassen blieben bei der Karambolage unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: