Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Zeugen zu Unfallflucht gesucht, Diebstahl gescheitert

Aalen (ots) - Ellwangen: Metallzaun beschädigt-Zeugen gesucht

Circa 1.500 Euro Schaden hinterließ ein unbekannter Fahrzeug-Lenker an einem Metallzaun bei einem Firmengelände in der Franz-Rueff-Straße. Der Unbekannte stieß vermutlich beim Rangieren gegen den Zaun auf Höhe des Gebäudes Nummer 13 und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Die Tatzeit dürfte am Montagabend im Zeitraum zwischen 17.30 Uhr und 20.30 Uhr gelegen haben. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Ellwangen unter 07961/9300 entgegen.

Bopfingen: Räder waren zu schwer

Unbekannte versuchten in der Nacht auf Donnerstag die beiden Hinterräder eines Traktors zu entwenden, der im Forstbetrieb eingesetzt wird. Der Traktor befand sich zur Tatzeit in einem Wald zwischen Aufhausen und Michelfeld. Ein Hinterrad wurde bereits vollständig demontiert, war den Dieben vermutlich jedoch zum Abtransport zu schwer. Bei dem zweiten Hinterrad wurden bereits teilweise die Radmuttern gelöst, ehe die Täter von ihrem Vorhaben abließen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: