Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: u.a. Einbrüche in Lagerraum und Jugendhaus, Unfallflucht-Zeugen gesucht, weitere Unfälle

Aalen (ots) - Schwaikheim: Heckscheibe eingeschlagen

Am Montag schlug ein Unbekannter mittels unbekanntem Gegenstand die Heckscheibe eines Pkw VW ein, sodass ein Schaden von 250 Euro entstand. Die 32-Jährige Besitzerin hatte ihren Wagen gegen 8.45 Uhr in der Fritz-Müller-Allee unweit des Bahnhofs am Fahrbahnrand abgestellt und musste gegen 17 Uhr die Beschädigung feststellen.

Welzheim: Klappliege auf der Fahrbahn

Am Montagabend machte ein 22-Jähriger eine unliebsame Begegnung mit einer Klappliege, welche Unbekannte auf die Fahrbahn der Rienharzer Straße gestellt hatten. Der Pkw-Lenker versuchte nach Erkennen des Hindernisses noch zu bremsen, touchierte die Liege jedoch noch mit der Stoßstange. Hierdurch entstand am Pkw ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt der Polizeiposten Welzheim unter Telefon 07182/92810 entgegen.

Fellbach: Außenspiegel beschädigt-Zeugen gesucht

Ein unbekannter Fahrzeug-Lenker beschädigte bei der Vorbeifahrt ein auf Höhe der Bruckstraße 30 abgestellten VW Golf eines 66-Jährigen. Hierdurch entstand am Außenspiegel ein Schaden von 300 Euro. Der Unfall dürfte im Zeitraum zwischen Sonntag, 22.50 Uhr und Montag, 16 Uhr passiert sein. Die Polizei in Fellbach hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun unter Telefon 0711/57720 Hinweise auf den Verursacher.

Backnang: Einbruch in Lagerraum

300 Euro Sachschaden entstanden bei einem Einbruch in ein Büro und Lagerraum in einem Gebäude in der Wilhelmstraße. Der Einbrecher drang in der Zeit zwischen 7.30 Uhr und 13 Uhr in die Räume ein, indem er auf den Schließzylinder einwirkte. Im Büro wurde lediglich ein Schrank geöffnet, wobei nach derzeitigem Ermittlungsstand nichts entwendet wurde.

Allmersbach im Tal: Einbruch in Jugendhaus

Im Zeitraum zwischen Freitag , 18.15 Uhr und Montagvormittag wurde in das Jugendhaus in der Allmersbacher Straße eingebrochen. Der oder die Täter schlugen zunächst mit einem Klappstuhl ein Fenster an der Westseite des Jugendhauses ein, wodurch das Fenster entriegelt werden konnte. Die Einbrecher stiegen hiernach in das Gebäude ein und begaben sich in den zweiten Stock. Dort drückten sie eine Türe zu einem Büro auf. Von den Tätern wurde ein geringer Bargeldbetrag vorgefunden und entwendet. Von den Einbrechern wurde ein Sachschaden von 300 Euro angerichtet. Täterhinweise liegen bislang nicht vor.

Kirchberg an der Murr: Zweimal zu weit nach links

5.000 Euro Schaden entstand bei einem Unfall, der sich am Montagabend in der Kirchberger Straße ereignet hat. Ein 27-jähriger Fahrer eines Opel befuhr gegen 18 Uhr zunächst die Kirchberger Straße und wollte nach links in die Straße Oberer Burgstaller Weg einbiegen. Um die Kurve besser einsehen zu können, orientierte sich der 27-Jährige Richtung Fahrbahnmitte und hielt an. Eine entgegenkommende 29-Jährige geriet zeitgleich mit ihrem Renault aus Unachtsamkeit zu weit nach links, sodass es zu einer Frontalkollision beider Fahrzeuge kam. Die beiden Beteiligten blieben hierbei glücklicherweise unverletzt. Zur Bergung der nicht mehr fahrbereiten Pkw musste ein Abschleppunternehmen hinzugezogen werden.

Weissach im Tal: Zu früh abgebogen

Gegen 19.30 Uhr fuhr am Montagabend eine 74-jährige Pkw-Lenkerin die Kreisstraße 1907 von Unterweissach kommend in Richtung Backnang. Am sogenannten Heininger-Kreisel wollte die Frau nach rechts in Richtung Backnang fahren, bog jedoch aus Unachtsamkeit schon ab, bevor sie sich im Kreisverkehr befand. Sie fuhr deshalb eine Böschung hinunter und geriet mit ihrem Ford schließlich in einen Graben, wo sie zum Stehen kam. Durch den Aufprall zog sich die Verunfallte Prellungen und Blutergüsse zu und wurde durch ihre hinzugekommene Tochter vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht. Der Schaden an ihrem Pkw wird auf circa 2500 Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: