Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Schwäbisch Gmünd: 27000 Euro Schaden bei Unfall in Lorch; Blechschäden in Schwäbisch Gmünd, Mögglingen und Mutlangen

Aalen (ots) - Schwäbisch Gmünd: Parkplatzrempler

Auf rund 400 Euro beläuft sich der Sachschaden, den ein 21-jähriger Autofahrer am Montagnachmittag gegen 16.10 Uhr verursachte, als er beim Ausparken in der Scheuelbergstraße mit seinem Pkw Ford Transit einen Hyundai beschädigte.

Lorch: Fahrzeug übersehen - 27000 Euro Sachschaden

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Montagnachmittag ereignete, entstand ein Sachschaden von rund 27000 Euro. Eine 46-jährige Autofahrerin hielt ihren Pkw gegen 16.30 Uhr Daimler Benz an der Stoppstelle auf Abfahrt Lorch Ost von der B 29 an, um nach links in die B 297 abzubiegen. Wegen der tief stehenden Sonne übersah sie einen von links kommenden Pkw DB und stieß mit diesem zusammen. Durch die Wucht der folgenden Kollision wurde die 47-jährige Fahrerin des Daimlers leicht verletzt.

Mutlangen: Von der Bremse gerutscht

Beim Einparken rutschte der 72-jährige Fahrer eines Pkw VW am Montagmittag gegen 14 Uhr in der Forststraße von der Bremse auf das Gaspedal. Das Fahrzeug fuhr durch eine Hecke und prallte dann gegen einen geparkten Golf. Insgesamt verursachte der ältere Herr einen Gesamtschaden von ca. 8500 Euro.

Mögglingen: Fahrzeug gestreift

Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Bahnhofstraße bog der 25-jährige Lenker eines Pkw Opels nach links ab, wobei er den Audi eines 29-Jährigen streifte. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf ca. 3000 Euro geschätzt.

Schwäbisch Gmünd: 46-Jährige verursachte Verkehrsunfall

Beim Anfahren vom Fahrbahnrand auf der Bischof-Keppler-Straße übersah eine 46-jährige Piaggio-Fahrerin am Montagmorgen kurz nach 8 Uhr einen Hyundai. Bei der folgenden Kollision entstand ein Sachschaden von ca. 2000 Euro. Sowohl die 46-jährige Zweiradfahrerin, als auch die 31-jährige Fahrerin des beteiligten Pkw, blieben unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: