Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Unfälle, Einbruch in Ellwangen, Dieseldiebstahl in Bopfingen

Aalen (ots) - Ellwangen: Parkender Skoda beschädigt

Am Montag, zwischen 06.30 und 12.20 Uhr, wurde in der Ludwig-Lutz-Straße ein parkender Skoda Oktavia von einem unbekannten Auto angefahren. Der Verursacher fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Am Skoda entstand ein Schaden in Höhe von circa 2.000 Euro. Hinweise an die Polizei in Ellwangen, Tel.: 07961/930-0.

Ellwangen: Einbruch ins Haus der Diakonie

Übers Wochenende drangen Unbekannte gewaltsam in das Haus der Diakonie in der Freigasse ein. Es wurden Räume und Schränke durchsucht sowie drei weitere Innentüren aufgebrochen. Bisherigen Feststellungen zufolge wurde nichts entwendet. Der Sachschaden wurde mit circa 1.000 Euro beziffert.

Gemarkung Wört: Fahrzeug überschlug sich

Bei einem Unfall zwischen Dürrenstetten und Wört wurde am Montag, gegen 13.00 Uhr, eine 32 Jahre alte Frau leicht verletzt. Ein 77 Jahre alter Fahrer eines VW Golf fuhr auf der Kreisstraße von Dürrenstetten in Richtung Wört. Er wurde von einer 32 Jahre alten Golf-Fahrerin überholt. Während des Überholvorgangs kam es zu einer seitlichen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Nach dem Überholvorgang kam die Frau ins Schleudern und kam von der Fahrbahn nach links ab. Danach überschlug sich das Auto. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte konnte sich die Frau aus dem total beschädigten Auto selbst befreien. Sie hatte Glück im Unglück, da sie nur leicht verletzt wurde. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt circa 14.000 Euro. Da der Unfallhergang noch nicht geklärt ist, sucht die Polizei in Ellwangen, Tel.: 07961/930-0, noch Zeugen zu dem Unfall.

Bopfingen: Diesel abgeschlaucht

Circa 300 Liter Diesel schlauchten Unbekannte zwischen Samstag und Montag aus einem verschlossenen Tank eines Lkws in Bopfingen, Gewerbehof, ab. Der Gesamtschaden beträgt circa 500 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Parkendes Auto angefahren

In der Rechbergstraße wurde am Montag, gegen 10.00 Uhr, ein parkender Renault angefahren. Der 58 Jahre alte Fahrer eines Mercedes war infolge Unachtsamkeit zu weit nach rechts abgekommen und gegen das parkende Auto gefahren. Der Sachschaden beträt circa 7.500 Euro. cnKW-Lenker ON 01 kommt aufgrund Unachtsamkeit zu weit nach rechts und streift den geparkten PKW ON 02. Es entstand Sachschaden in Höhe von 7.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: