Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Einbrüche in Crailsheim und Oberrot, Unfälle in Schwäbisch Hall und Fichtenberg, Rauschgiftfund in Bühlerzell

Aalen (ots) - Crailsheim: Einbruch in Baucontainer - Kleinbaumaschinen entwendet

Übers Wochenende entwendeten Unbekannte aus einem verschlossenen Baucontainer, der sich in einer Baugrube an der Bahnhofstraße befindet, Werkzeuge. Die Täter öffneten die Baucontainer gewaltsam mit einem Bolzenschneider und stahlen insgesamt acht Kleinmaschinen wie Bohrmaschinen, Handkreissägen und ähnliches. Der Wert der Maschinen wurde mit mehren tausend Euro beziffert. Hinweise an die Polizei in Crailsheim, Tel.: 07951/480-0.

Crailsheim: Auffahrunfall im Kreisel - zwei Leichtverletzte

Im Kreisverkehr Roßfeld ereignete sich am Sonntagabend, gegen 17.00 Uhr, ein Unfall. Ein 22 Jahre alter BMW-Fahrer fuhr von der Haller Straße in den Kreisel ein und musste dort verkehrsbedingt anhalten. Eine nachfolgende 47 Jahre alte Ford-Fahrerin erkannte dies zu spät und fuhr auf den BMW auf. Der BMW-Fahrer und seine 18 Jahre alte Mitfahrerin wurden leicht verletzt. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt circa 3.500 Euro.

Fichtenberg: Unfallflucht - Fiat angefahren

Am Sonntagabend, zwischen 19 und 21 Uhr, wurde in der Hauptstraße, neben einer Gaststätte, ein parkender Fiat Punto von einem unbekannten Fahrzeug angefahren. Nach dem Unfall flüchtete der Fahrer. An dem beschädigten Fiat ist die hintere Tür beschädigt. Durch den Umstand, dass das Auto nach dem Unfall versetzt stand, geht die Polizei davon aus, dass bei dem Unfall ein größerer Lärm entstanden ist. Der Schaden wurde auf circa 1.500 Euro geschätzt.

Oberrot: Einbruch in Tankstelle und Autohaus

Übers Wochenende brachen Unbekannte in eine Tankstelle mit Autohaus in der Rottalstraße in Oberrot ein. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde ein Diagnosegerät im Wert von etwa 2.000 Euro, sowie mehrere Stangen Zigaretten und circa 40 Dosen eines Erfrischungsgetränkes im Wert von circa 4.000 Euro gestohlen. Die Kasse im Verkaufsraum wurde komplett zerstört, aus ihr fehlt Wechselgeld in Höhe von circa 70 Euro. Hinweise erbittet die Polizei in Gaildorf.

Bühlerzell: Rauschgiftfund bei Routinekontrolle

Am Sonntagmittag kontrollierten Beamte des Haller Reviers drei Personen, die erkennbar unter dem Einfluss von Rauschmitteln standen. Bei zwei der Dreien, darunter einem 16-jährigen Jugendlichen wurde Cannabis in der Menge einer Konsumeinheit aufgefunden. Der Dritte, ein 20-jähriger Mann, hatte einige Gramm Marihuana im Besitz. Zudem wurden bei ihm mehrere Gramm sogenannter Magic Mushrooms gefunden. Diese unterliegen aufgrund ihrer Inhaltsstoffe in Deutschland einem Verbot des Betäubungsmittelgesetztes. Gegen alle drei Personen wird nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetztes ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110l
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: