Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Zwei Einbrüche

Aalen (ots) - Aspach-Kleinaspach: Einbruch in Wohnhaus

Am Dienstag wurde in der Zeit zwischen 17 Uhr und 19.15 Uhr in ein Einfamilienhaus westlich der Landstraße nach Oberstenfeld in eingebrochen. Der Einbrecher nutzte hierbei die Abwesenheit der Bewohner aus. Ihm gelang es, durch Aufhebeln der Terrassentüre in das Haus zu gelangen. Hier wurden mehrere Räume durchsucht und Bargeld in Höhe von 150 Euro entwendet. Die Kosten zur Reparatur der Türe werden auf 300 Euro geschätzt.

Weinstadt:79-jährige Bewohnerin begegnet zwei Einbrecher

Wie erst nachträglich von der Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Nähe des Remstal-Gymnasium bemerkt und gemeldet wurde, hatten zwei auffallend kleine Männer bereits am 20.02.14 gegen 11 Uhr bei ihr eingebrochen. Die 79-jährige Geschädigte war bei ihrer Rückkehr in ihre Wohnung den vermeintlichen Tätern im Treppenhaus begegnet und unterhielt sich kurz mit ihnen. Erst Tage später stellte sie den Diebstahl ihres Schmucks fest. Offensichtlich gelangten die beiden Männer mittels eines Nachschlüssels in die Wohnung, sodass sie keine offensichtlichen Schäden an der Türe hinterließen. Der entwendete Schmuck hatte einen Wert von mehreren tausend Euro. Die beiden Männer können wie folgt beschrieben werden: 1.Mann: circa 25 Jahre alt, vermutlich Osteuropäer, circa 1,60 Meter groß, normale Figur, bekleidet mit schwarzer Wollmütze und dunklem Anorak 2.Mann: circa 35 Jahre alt, ebenfalls vermutlich Osteuropäer, kräftige Figur, graumeliertes Haar, bekleidet mit dunkler Jacke. Hinweise nimmt der Polizeiposten Weinstadt unter Telefon 07151/65061 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: