Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: u.a. Gaststätteneinbrüche, Pkw-Aufbruch, Fahrraddiebstahl, mehrere Unfälle im Bereich

Aalen (ots) - Waiblingen: Spielautomaten in Gaststätten aufgebrochen

Am Donnerstag wurde in den frühen Morgenstunden eine Gaststätte in der Fronackerstraße von Einbrechern heimgesucht. Diese brachen im Zeitraum zwischen 2 Uhr und 7.25 Uhr in die Gasträume ein, indem sie die Eingangstüre aufhebelten. In den Räumen wurden drei Geldspielautomaten aufgebrochen und daraus Bargeld in unbekannter Höhe entnommen. An den Automaten selbst entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 10.000 Euro. Weiterhin wurden durch die Täter verschiedene Schränke geöffnet, jedoch offensichtlich keine weiteren Wertgegenstände entwendet.

Vermutlich dieselben Täter brachen zwischen 3.45 Uhr und 9 Uhr in eine weitere Gaststätte, diesmal in der Schmidener Straße, ein. Hier hebelten die Einbrecher eine Hintertür des Gebäudes auf und begaben sich so in die Gasträume. Auch hier wurden drei Geldspielautomaten aufgebrochen und das darin befindliche Bargeld, in jetzt noch unbekannter Höhe, entwendet. Auch bei diesem Einbruch muss von einem Schaden von mehreren tausend Euro ausgegangen werden. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen zu beiden fällen nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter Telefon 07151/950-422 entgegen.

Waiblingen: Opel aufgebrochen

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde in der Straße Am Sämann ein Pkw Opel aufgebrochen. Der Unbekannte Täter brachte die Seitenscheibe der Beifahrertüre zum splittern und konnte so in das Fahrzeuginnere hineingreifen. Hier entwendete der Dieb ein an der Windschutzscheibe angebrachtes, portables Navigationsgerät im Wert von 300 Euro. Täterhinweise liegen bislang nicht vor.

Winnenden: Mountainbike entwendet

Ein unbekannter Dieb entwendete am Donnerstag zwischen 7.30 Uhr und 13.45 Uhr aus der Tiefgarage des Lessing-Gymnasiums das schwarz-türkise Mountainbike eines 14-jährigen Jungen. Das Fahrrad der Marke Bulls hatte einen Zeitwert von 600 Euro und war mittels Ringschloss gesichert. Hinweise auf den Verbleib nimmt das Polizeirevier Winnenden unter Telefon 07195/6940 entgegen.

Murrhardt: Aufgefahren

Bei einem Auffahrunfall, der sich auf der Fornsbacher Straße ereignete, entstand am Donnerstagmittag gegen 12.45 Uhr ein Gesamtschaden von rund 8000 Euro.

Backnang: 1500 Euro Sachschaden

Auf rund 1500 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein 27-jähriger Lkw-Lenker am Donnerstagmorgen gegen 8 Uhr verursachte, als er beim Rangieren an der Einmündung Reisbachstraße / Langenbachstraße einen Pkw übersah und diesen an der Fahrzeugfront beschädigte.

Fellbach: Beim Zurücksetzen Fahrzeug beschädigt

Kurz nach 11 Uhr am Donnerstagmorgen wollte eine 57-jährige Pkw-Lenkerin von der Esslinger Straße in die Sebastian-Bach-Straße abbiegen. Weil sie davon ausging, dass wegen eines in Richtung Esslinger Straße fahrenden Lkw der Platz zum Abbiegen nicht ausreichen würde, setzte sie ihr Fahrzeug zurück, wo sie gegen ein zwischenzeitlich dort stehendes Fahrzeug prallte. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 1300 Euro geschätzt.

Kernen im Remstal: Sachbeschädigung

Ein Unbekannter verursachte in der Zeit zwischen Mittwochnachmittag 16 Uhr und Donnerstagmorgen 7 Uhr einen Gesamtschaden von rund 2300 Euro, als er an einem Pkw Mini-Cooper, der in der Waiblinger Straße geparkt war, den Scheibenwischer und die Dachantenne abriss. Am gleichen Fahrzeug war zwei Nächte zuvor der hintere linke Kotflügel sowie die Stoßstange zerkratzt worden. Hinweise auf den Täter nimmt der Polizeiposten Kernen unter Tel.: 07151/41798 entgegen.

Rückfragen bitte an:


Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: