Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Versuchter Einbruch in Backnang, Gartenhausaufbrüche in Fellbach, VU-Flucht in Plüderhausen

Aalen (ots) - Plüderhausen: Betonpfosten umgefahren und geflüchtet

Am Mittwochvormittag fuhr ein 65-jähriger Lkw-Lenker rückwärts aus einem Grundstück in der Adelberger Straße und stieß hierbei gegen einen Betonpfosten eines Gartenzauns. Der Pfosten zerbrach hierdurch, wobei sich der Schaden auf etwa 500 Euro beläuft. Der Lkw-Fahrer entfernte sich zunächst unerlaubt, kehrte jedoch später an die Unfallstelle zurück. An dessen Lkw konnten entsprechende Schäden festgestellt werden, die mit circa 3.000 Euro beziffert werden.

Fellbach: Mehrere Gartenhausaufbrüche

Am Mittwochvormittag musste ein 83-jähriger einen Einbruch in sein Gartenhaus im Gewann Remser Graben feststellen. Der oder die Täter gelangten in das Gartenhaus indem sie die Türe aufbrachen. Entwendet wurde jedoch augenscheinlich nichts. Vor Ort wurde festgestellt, dass noch in drei weitere Gartenhäuser auf selbige Art eingebrochen wurde und hierdurch mehre hundert Euro Sachschaden entstand. Ob hier Gegenstände entwendet wurden, ist unter anderem Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Backnang: Versuchter Einbruch

Einbrecher scheiterten beim Versuch, ein Fenster zu den Büroräumen des Kreishauses der Jugendarbeit in der Marktstraße aufzuhebeln. Das besonders gegen Einbruch gesicherte Fenster wurde mit schwerem Werkzeug angegangen, hielt aber der Gewalteinwirkung stand. Der Sachschaden am Fenster, der in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch verursacht wurde, wurde auf 500 Euro beziffert. Hinweise, die zur Aufklärung der Tat betragen könnten, nimmt die Polizei Backnang unter Tel. 07191/9090 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: