Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Verkehrsunfälle, Geschwindigkeitskontrollen, Diebstahl eines Schallschutzmoduls in Sulzdorf

Aalen (ots) - Crailsheim: BMW-Fahrer von der Fahrbahn abgekommen

Ein 77 Jahre alter BMW-Fahrer fuhr am Dienstag, gegen 11 Uhr von Satteldorf in Richtung Crailsheim. Auf einem geraden Streckenabschnitt kam er aus unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. An seinem Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Das Auto war nicht mehr fahrbereit. Ob der Unfallverursacher gesundheitliche Probleme hatte, die zum Unfall führten, wird noch geprüft.

Landesstraße Craislheim-Gründelhardt, kurz vor Gründelhardt: Geschwindigkeitskontrollen

Zwischen 21.00 und 23.30 Uhr hat die Crailsheimer Polizei Geschwindigkeitskontrollen auf der Landesstraße 1066, kurz vor Gründelhardt, von Crailsheim kommend, durchgeführt. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt hier 100 khm/h. Insgesamt kam es zu sieben Beanstandungen. Die Spitzengeschwindigkeit lag bei 142 km/h durch einen 36 Jahre alten BMW-Fahrer. Er muss mit einem Fahrverbot rechnen.

Craislheim: Unfallflucht - Verkehrszeichen beschädigt

An der Einmündung der Bürgermeister-Demuth-Allee in die Julie-Pöhler-Straße wurde vom 24. - 25.2 2014 ein Verkehrszeichen durch ein Fahrzeug beschädigt. Der Verursacher flüchtete nach dem Unfall. Der Schaden beträgt circa 200 Euro. Die Polizei in Crailshei, Tel.: 07951/480-0, bittet um Hinweise.

Crailsheim: Parkendes Auto beschädigt

Am Dienstagmittag, kurz vor 15 Uhr, fuhr eine 53 Jahre alte VW-Fahrerin gegen einen parkenden BMW. Der Unfall ereignete sich auf der David-Stein-Straße. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von circa 900 Euro.

Crailsheim: Unfall auf Parkplatz eines Discounters

Auf dem Parkplatz eines Discounters in der Haller Straße fuhr am Dienstag, kurz vor Mittag, ein 25 Jahre alter Ford-Fahrer rückwärts aus einer Parkfläche auf die Fahrgasse ein. Er missachtete hierbei die Vorfahrt eines 62 Jahre alten Golf-Fahrers. Bei dem Unfall entstand ein Schaden in Höhe von circa 4.500 Euro. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Schwäbisch Hall: Geschwindigkeitsmessungen mit hoher Beanstandungsquote

Am Dienstagabend, zwischen 21.40 und 22.50 Uhr wurden auf der Gaildorfer Straße in Schwäbisch Hall Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Insgesamt wurden 14 Autofahrer zur Anzeige gebracht. Darunter müssen zwei Fahrer mit einem Fahrverbot rechnen. Die gemessenen Geschwindigkeiten betrugen bei zulässigen 50 km/h zwischen 71 km und 95 km.

Schwäbisch Hall-Sulzdorf: Schallschutzmodul gestohlen

Vom Parkplatz einer Firma in der Brückäckerstraße in Sulzdorf entwendeten Unbekannte ein dort aufgestelltes, mit Luft befülltes, circa 15 Quadratmeter großes, graues Schallschutzmodul der Marke Ceno Membrane. Das Modul hat einen Wert von circa 900 Euro.

Schwäbisch Hall:

Bei der Einfahrt in die Auwiesenstraße fuhr am Dienstag, gegen 13.30 Uhr, ein 48 Jahre alter Fahrer eines Klein-Lkws gegen eine Warnbake, die sich an einer Laterne befindet. Der Gesamtschaden beträgt circa 1.100 Euro.

Schwäbisch Hall: Verkehsrowdy unterwegs -Zeugen gesucht

Am Dienstagnachmittag, kurz nach 13.00 Uhr, erstattete eine 57 Jahre alte VW Golf-Fahrerin Anzeige gegen einen 20 Jahre alten Fahrer eines Fiestas. Die Frau fuhr auf der Neuen Reifensteige in Richtung Stuttgart. Hinter ihr fuhr der Fiesta-Fahrer und beschleunigte und bremste mehrfach mit quietschenden Reifen, direkt hinter ihr ab. Allem Anschein nach, versuchte der junge Mann sein Auto wiederholt so knapp wie möglich vor dem Auto der Frau zum Stehen zu bringen. Beim dritten Mal fuhr er leicht auf das Auto der Frau auf. Sie fuhr im Affekt weiter und der Verursacher ebenso. In einer Linkskurve sah die Geschädigte, wie der besagte Pkw hinten ausbrach und sich halb drehte. Daraufhin hielt sie an und stellte den Pkw-Lenker wegen seines gefährdendes Fahrverhaltens zur Rede. Dieser wollte von einem Unfall nichts wissen. Die Frau notierte sich das Kennzeichen und fuhr direkt zur Polizei. Am Auto der Frau ist ein Schaden sichtbar, Schaden circa 400 Euro. Die Polizei in Schwäbisch Hall, Tel.: 0791/400-0, sucht noch Zeugen zu dem Unfall.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: