Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Backnang: Drogenhändler überführt

Aalen (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und des PP Aalen

Nach intensiven Ermittlungen der Polizei gegen einen 21 jährigen Mann aus Backnang, wegen illegalen Handels mit Betäubungsmitteln, wurde dieser Tage aufgrund eines Durchsuchungsbeschlusses der Staatsanwaltschaft Stuttgart die Wohnung des Mannes durch Beamte der Rauschgiftermittlungsgruppe Backnang durchsucht. Bei der Durchsuchung am Donnerstag den 20.02.2014 konnten mehr als 80 XTC-Tabletten, eine geringe Menge Marihuana, Reste von Amphetamin, kristalline Substanzen und im Drogenhandel gebräuchliche Gegenstände gefunden und beschlagnahmt werden. Der Tatverdächtige war zur Zeit der Durchsuchung nicht in seiner Wohnung. Die vorliegenden Tatsachen sprechen für einen gewerbsmäßigen Handel mit diversen Betäubungsmitteln durch den 21-Jährigen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell