Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: 3 Unfallfluchten, 1 Verkehrsunfall, 1 Straßenverkehrs- gefährdung, Einbruch in Wohnhaus, versuchter Diebstahl aus Optiker-geschäft, 2 Sachbeschädigungen an Kfz

Aalen (ots) - Unfallflucht - Zeugen gesucht Aalen In der Nacht von Freitag auf Samstag beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen Ford Kuga, der in der Krähenstraße in einem Carport geparkt war. An dem PKW Ford entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Aalen, Tel. 07361-5240, in Verbindung zu setzen.

Unfallflucht Aalen Am Samstag, gg. 22:55 Uhr, wurde ein an der Ortsdurchfahrt Rauental geparkter PKW Ford angefahren und stark beschädigt. Der Unfall-verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Aufgrund von Spuren auf der Fahrbahn, konnte das Verursacherfahrzeug an der Halteradresse unfallbeschädigt festgestellt werden. Da auf Klingeln niemand öffnete und Hinweise vorlagen, dass der Unfallverursacher sich in der Wohnung befindet, wurde die Wohnungstür durch einen Schlüsseldienst geöffnet. In der Wohnung wurde ein 53-jähriger Mann und eine 52-jährige Frau angetroffen. Da beide Personen alkoholisiert waren und vor Ort nicht geklärt werden konnte, wer das Fahrzeug zur Tatzeit gelenkt hatte, wurde bei Beiden eine Blutprobe entnommen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro.

Unfallflucht mit gestohlenem PKW Schwäbisch Gmünd Ein bislang unbekannter Täter entwendete am Samstag, gegen 01:00 Uhr, in der Weißensteiner Straße einen PKW Fiat Punto. Hierzu schloss er die Fahrzeugelektronik kurz. Kurz nach Fahrtantritt prallte der PKW an der Waldstetter Brücke gegen eine Straßenlaterne. Hierbei entstand am Fahrzeug ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 4000 Euro. Zeugen konnten beobachten, wie der Fahrer und der Beifahrer unmittelbar nach dem Unfallgeschehen in Richtung Weißensteiner Straße flüchteten. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnten die Täter nicht gestellt werden.

Unfall mit 13.000 Euro Sachschaden Lauchheim Am Samstag, gg. 10:40 Uhr, befuhr eine 62-jährige Fahrerin eines PKW VW den Mittelhofer Weg in Richtung Hauptstraße. Beim Einfahren in die Hauptstraße, übersah sie den vorfahrtsberechtigten, von links kommenden, PKW Audi. Es kam zur Kollision, wodurch an den Fahrzeugen ein Sachschaden in Höhe von 13.000 Euro entstand.

Straßenverkehrsgefährdung - Zeugen gesucht Schwäbisch Gmünd Am Samstag, gg. 13:55 Uhr, fuhr ein 61-jähriger Fahrer eines PKW Ford Focus, auf der K 3268 von Schwäbisch Gmünd-West, über Großdeinbach nach Mutlangen. Laut einer Zeugenaussage fuhr der Fahrer in Schlangenlinien und geriet mehrfach auf die Gegenfahrbahn und gefährdete hierbei entgegenkommende Fahrzeuge. In Mutlangen konnte das Fahrzeug gestellt und der Fahrzeugführer einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Hierbei wurde festgestellt, dass der Fahrer unter Alkoholeinwirkung stand. Aus diesem Grund wurde bei ihm eine Blutprobe entnommen. Verkehrsteilnehmer, die durch die Fahrweise des PKW-Lenkers behindert oder gefährdet wurden werden gebeten, sich beim Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Tel. 07171-3580, zu melden.

In Wohnhaus eingebrochen Lorch Am Samstag, in der Zeit zwischen 09:30 Uhr bis 14:00 Uhr, brach eine bislang unbekannte Täterschaft, in einem nördlich gelegenen Wohngebiet, die Eingangstür eines Wohnhauses auf. Im Haus wurden mehrere Schränke durchwühlt. Es wurde Schmuck und mehrere Tausend Euro Bargeld entwendet.

Versuchter Diebstahl aus einem Optikergeschäft Schwäbisch Gmünd Am Sonntag, um 01:10 Uhr, beobachtete ein Zeuge, wie eine Person in einer blau-gelben Hose (vermutlich Faschingskostüm) von einem Gebäude eines Optikers in der Bocksgasse wegrannte. Der Zeuge stellte fest, dass in die linke Schaufensterscheibe ein ca. 30 x 15 cm großes Loch geschlagen wurde. Entwendet wurde vermutlich nichts. An der Schaufensterscheibe entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.

Auto zerkratzt - Zeugen gesucht Adelmannsfelden Unbekannter Täter zerkratzte am Samstag, in der Zeit zwischen 06:00 Uhr bis 07:00 Uhr, die rechte Fahrzeugseite eines schwarzen Pkw Audi A3, der im Ahornweg stand. Am PKW entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ellwangen, Tel. 07961-9300, in Verbindung zu setzen.

4 Reifen an PKW durchstochen Schwäbisch Gmünd In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden von einem bislang unbekannten Täter in der Eutighofer Straße, auf einem Parkplatz eines Discounter, an einem PKW Opel Corsa, alle 4 Reifen durchstochen und die Türschlösser beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Führungs-und Lagezentrum
Telefon: 07361 580-130
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: