Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Crailsheim: Bei sechs Unfällen vier Personen verletzt; Traktorbrand in Kreßberg; Körperverletzung unter Schülern

Aalen (ots) - Satteldorf: Drei Verletzte bei Vorfahrtunfall

An der Einmündung zweier Kreisstraße nördlich von Satteldorf wurden am frühen Donnerstagnachmittag beim Zusammenstoß zwischen einem Motorrad und einem Pkw drei Personen verletzt. Der 17-jährige Fahrer eines Leichtkraftrades kam auf der K 2308 aus Richtung Gröningen und fuhr gegen 14.45 Uhr in die K 2503 ein, ohne die Vorfahrt eines Pkw Renault zu beachten, der sich aus Richtung Hengstfeld näherte. Dessen 31-jährige Fahrerin konnte den Zusammenstoß nicht verhindern. Beim Zusammenstoß stürzten die beiden gleichaltrigen Motorradbenutzer und zogen sich mittelschwere Verletzungen zu. Die Pkw-Fahrerin wurde leicht verletzt, ihre mitfahrenden Kinder im Alter von zwei und 13 Jahren blieben unverletzt. An den Unfallfahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 3000 Euro.

Wallhausen: Pkw gegen Gartenzaun

In der Lindenstraße fuhr am Donnerstagvormittag ein Pkw Daimler gegen einen Gartenzaun und verursachte dabei einen Sachschaden von insgesamt etwa 3500 Euro. Der Grund für das Abkommen von der Fahrbahn lag darin, dass dem 27-jährigen Mercedes-Fahrer gegen 9.40 Uhr ein anderes Fahrzeug entgegen kam und er meinte, dass die Straße nicht breit genug ist um aneinander vorbei zu fahren. Der Ausweichversuch endete anschließend im Gartenzaun.

Crailsheim: Bei Rot abgebogen, Unfall gebaut und geflüchtet

An der Ecke Karlstraße und Gartenstraße ereignete sich am Donnerstagabend ein Verkehrsunfall, dessen Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle flüchtete. Er ließ den Geschädigten mit einem Schaden an seinem Pkw von rund 1000 Euro zurück. Der Unfallflüchtige bog vermutlich bei Rotlicht von der Karlstraße nach rechts in die Gartenstraße ab. Dabei kam er zu weit nach links und beschädigt deshalb einen in der Gartenstraße gerade anfahrenden Pkw Daimler Benz. Beim Verursacherfahrzeug handelt es sich um einen roten Mittelklassewagen mit ausländischer, vermutlich rumänischer Zulassung. Am Fahrzeugheck war ein Aufkleber mit der Länderkennung "RO" angebracht. Der Fahrer hatte dunkle, wellige Haare und trug weder Bart noch Brille. Die Polizei in Crailsheim nimmt unter Telefon 07951/4800 entsprechende Hinweise entgegen.

Frankenhardt, Honhardt: Körperverletzung auf dem Schulweg

Auf dem Weg zwischen Schule und Bushaltestelle an der Oberen Bergstraße schlug ein 17-Jähriger anscheinend völlig unvermittelt einen neben ihm gehenden 15-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Durch die Wucht des Schlages stürzte der Angegriffene zu Boden. Eine Lehrerin, die den Vorfall beobachtet, ging dazwischen. Der Geschädigte erlitt mehrere Prellungen, die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts einer Körperverletzung aufgenommen.

Crailsheim: Lkw verletzt Vorfahrt und BMW-Fahrer

An der Kreuzung Hammersbachweg/Pamiersring prallten am Donnerstagvormittag ein Lkw und ein Pkw zusammen. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 5500 Euro. Der 56-jährige Fahrer eine 3,5-Tonnen-Lkws missachtete gegen 11.15 Uhr die Vorfahrt eines Pkw BMWs, der von rechts den Pamiersring in Richtung Dr.-Bareilles-Straße befuhr. Der 37-jährige BMW-Fahrer klagte an der Unfallstelle über Schmerzen im Arm.

Kreßberg: Traktor in Holzschuppen brennt, Nachbarn löschen

Anwohner in der Kirchstraße bemerkten am Donnerstag gegen 15.50 Uhr eine Rauchentwicklung in einem Holzschuppen. Sie brachen das Holztor auf und sahen, dass auf der Holzpritsche eines alten Traktors Pappkartons brannten. Die Hitze hatte auch schon leicht auf die Holzdecke des Schuppens übergegriffen. Die zwei Männer löschten das Feuer mit Handfeuerlöschern, die inzwischen alarmierte Kreßberger Feuerwehr löschte nach, um eventuelle Glutnester auszuschließen. Der Schaden, der durch das Feuer entstand, wird auf etwa 500 Euro geschätzt, die Ursache für den Brandausbruch konnte noch nicht ermittelt werden.

Crailsheim: Hupen nützte nichts

In der Alexander-von-Humboldt-Straße beschädigte am Donnerstagnachmittag ein Lkw-Fahrer beim Rückwärtsfahren einen hinter ihm stehenden Pkw Dacia. Die 43-jährige Dacia-Fahrerin versuchte noch, den Lkw-Fahrer durch Hupen auf sich aufmerksam zu machen, was jedoch nicht gelang. Am Lkw ging beim Zusammenprall nur das Rücklicht kaputt, am Dacia entstand Sachschaden von rund 5000 Euro.

Crailsheim: Unfall in der Werner-von Siemens-Straße, Zeugen gesucht

Ein 64-jähriger Pkw-Fahrer fuhr am Donnerstag gegen 18 Uhr aus dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in die Werner-von Siemens-Straße ein. Dabei stieß er mit einem dort in Richtung Pamiersring fahrenden Pkw Golf zusammen. An den Fahrzeugen entstand dabei Sachschaden von rund 2000 Euro. Zur Klärung offener Fragen zum Unfallhergang bitte die Crailsheimer Polizei Unfallzeugen, sich zu melden. Da bekannt ist, dass ein roter PKW unmittelbar nach der Kollision in den Parkplatz einfuhr, wird speziell auch dessen Fahrer gebeten, sich zu melden. Hinweise werden unter Telefon 07951/4800 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: