Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Küchenbrand durch heiße Asche im Mülleimer

Schorndorf (ots) - Gestern, kurz vor 16 Uhr, entsorgte eine 54jährige Mieterin in der Göppinger Straße heiße Asche im Mülleimer in der Küche ihrer Wohnung und legte sich schlafen. Kurz darauf wurde sie von dem beissenden Rauch des brennenden Mülleimers geweckt, konnte Hausmitbewohner alarmieren und gemeinsam den Brand mit einem Feuerlöscher bekämpfen und schließlich löschen. Die alarmierte Feuerwehr musste keinen Löscheinsatz mehr fahren, lediglich die Brandlast wurde abgetragen und entsorgt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, jedoch ist die Wohnung der 54jährigen Mieterin durch die starke Verrußung nicht mehr bewohnbar. Sie kommt bis auf Weiteres bei Bekannten unter. Die Höhe des entstandenen Sachschadens in der Wohnung ist derzeit noch nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: