Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Schwäbisch Gmünd: Wildschwein tot bei Eschach und 12000 Euro Schaden in Straßdorf

Aalen (ots) - Eschach: Wildunfall

Auf der Landesstraße 1080 zwischen Kemnaten und Seifertshofen wurde am Donnerstagabend ein die Fahrbahn querendes Wildschwein getötet. Am unfallbeteiligten Pkw entstand gegen 20.10 Uhr rund 800 Euro Sachschaden.

Straßdorf: Zunächst aufgefahren und anschließend Bus gestreift

Im Einmündungsbereich Einhornstraße/Kastellstraße ereignete sich am Donnerstagnachmittag ein Auffahrunfall. Gegen 16.15 Uhr fuhr zunächst ein Pkw-Fahrer auf den vor ihm verkehrsbedingt stehenden Pkw auf. Danach geriet er nach links auf die Gegenspur, wo er einen entgegenkommenden Omnibus streifte. An den drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 12000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: