Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Aalen: Verkehrsunfälle in Aalen und bei Hüttlingen und Westhausen

Aalen (ots) - Westhausen: Auffahrunfall

Bei einem Auffahrunfall am Donnerstagnachmittag an der Einmündung der B 290 in die B 29 entstand gegen 16.45 Uhr Sachschaden von etwa 1500 Euro.

Hüttlingen: Lkw streift Verkehrszeichen

Auf der Westumgehung kam ein Lkw-Lenker am Donnerstag gegen 14 Uhr, unmittelbar vor der Abfahrt nach Hüttlingen zu weit nach links und streifte ein Verkehrszeichen auf der Mittelsinsel. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2200 Euro.

Aalen: Auffahrunfall

Am Donnerstag wollte eine Pkw-Fahrerin gegen 13.50 Uhr von der Rombacher Straße nach rechts in die Parkstraße einbiegen. Als dort eine Fußgängerin die Fahrbahn in der Verlängerung des Gehwegs betrat, obwohl nur einige Meter entfernt ein Fußgängerüberweg angebracht ist, musste die Pkw-Fahrerin stark abbremsen, was der nachfolgende Pkw-Lenker zu spät erkannte und auf sie auffuhr. 12000 Euro Schaden entstanden dabei an den Fahrzeugen. Auch gegen die 74-jährige Fußgängerin wird wegen des Mitverursachens eines Verkehrsunfalles ermittelt.

Aalen: Unvorsichtig ausgeparkt

Beim Ausfahren aus einem Parkplatz beim Ostalbklinikum streifte ein Pkw-Fahrer am Donnerstagmittag gegen 11.45 Uhr zwei Fahrzeuge, auf einen weiteren fuhr er leicht auf. Er richtete dabei Sachschaden in Höhe von etwa 2600 Euro an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
ht auf. Er richtete dabei Sachschaden in Höhe von etwa 2600 Euro an.

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: