Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Heckenbrand in Ellwangen, zwei Unfallfluchten in Lauchheim und Schwäbisch Gmünd, weitere Blechschäden Aalen: Auffahrunfall

Aalen (ots) - Auf der Bahnhofstraße ereignete sich am Donnerstagmorgen ein Auffahrunfall mit etwa 2000 Euro Sachschaden. Als ein Pkw, der gegen 8.15 Uhr an einer Engstelle vorbeifahren wollte, wegen Gegenverkehrs anhalten musste, fuhr der Nachfolge auf den Anhaltenden auf.

Neresheim: Spiegelstreifer

2000 Euro Sachschaden entstanden am Donnerstagmorgen bei einem Unfall auf der Landesstraße 1070 bei Dehlingen. Gegen 8.45 Uhr streiften sich zwei Fahrzeuge im Begegnungsverkehr, weil wohl beide nicht die rechte Seite der Fahrbahn einhielten.

Lauchheim: Unfallflucht

Gegen 11 Uhr wurde auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der Hauptstraße ein Pkw angefahren. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle. Neben dem Schaden von etwa 500 Euro am geparkten Pkw ließ der Unfallverursacher auch einige Fahrzeugteile zurück, die beim Aufprall von seinem Auto wegfielen. Die Polizei konnte aus den Teilen auslesen, dass es sich beim flüchtigen Fahrzeug wohl um einen Ford handelt. Die Polizei sucht zeugen der Unfallflucht oder jemand, dem ein Ford mit einer frischen Beschädigung bekannt ist.

Ellwangen: Heckenbrand

In der Karl-Stirner-Straße brannte am Donnerstagmorgen eine Thujahecke. Die Feuerwehr wurde gegen 6.10 Uhr alarmiert und löschte die Hecke mit elf Mann. Insgesamt brannten 45 Thujen ab, was zu einem Schaden von rund 4000 Euro führte. Die Ursache für den Brand ist noch nicht ermittelt.

Schwäbisch Gmünd: Unfallflucht

Ein in der Schwarzwaldstraße geparkter Pkw wurde am Mittwoch angefahren und an ihm ein Schaden von rund 2000 Euro angerichtet. Der Unfallverursacher flüchtet von der Unfallstelle. Der geschädigte Pkw Audi war dort zwischen 8:45 Uhr und 14 Uhr auf dem Parkstreifen abgestellt. Die Polizei in Schwäbisch Gmünd sucht Zeugen des Vorfalls. Hinweise werden unter Telefon 07171/3580 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: